fakeimg
foyer_2.jpg

Sven Mattke

  Sven Mattke © Peter Philipp
© Peter Philipp

Sven Mattke wurde 1979 in Nordhausen geboren. Er absolvierte sein Schauspielstudium von 2003 bis 2007 an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. 2005 gewann er mit der Inszenierung Nit-Wits nach James Stern den Ensemble-Publikumspreis beim Treffen der Schauspielschulen in Frankfurt am Main.

Seit 2007 war er festes Ensemblemitglied am Schauspiel Hannover und seit 2010 am Hessischen Landestheater Marburg. Hier war er unter anderem als Don Karlos (Regie: Roscha A. Saidow) und als Hugo in Jean-Paul Sartres Die Schmutzigen Hände (Regie: André Rößler) zu sehen, die als beste Inszenierung bei den Hessischen Theatertagen 2011 ausgezeichnet wurde. Gastengagements führten ihn u. a. ans Thalia Theater Hamburg, ans Schauspielhaus Kiel, ans Staatsschauspiel Dresden und an die Hamburger Kammerspiele. Neben dem Theater ist Sven Mattke auch in diversen Fernsehproduktionen aktiv.

Ab der Spielzeit 2013/2014 war Sven Mattke festes Ensemblemitglied am Mainfranken Theater Würzburg und wechselte mit der Spielzeit 2016/2017 als fixes Ensemblemitglied ans Landestheater Linz.

http://filmmakers.de/sven-mattke
STÜCKE UND ROLLEN
Leben des Galilei
Individuen
Kardinal Inquisitor
Senatoren
Geächtet
Abe
Andorra
Der Jemand
Junger Klassiker - Parzival Short Cuts