fakeimg
mt_aussenansicht_2.jpg

Nina Weiß

 Nina Weiß © Isabell Schatz
© Isabell Schatz

Nina Weiß erhielt ihre künstlerische Ausbildung am Tanzstudio Nora Mackh und den Performing Arts Studios Vienna.

Die Musicals West Side Story (Anybodys), Hair (Sheila) und Miami Nights (Sarah) führten sie nach Deutschland, Grease (Marty) und Cats (Demeter) in die Schweiz. An österreichischen Theatern wie den Vereinigten Bühnen Wien, den Wiener Kammerspielen, der Oper Graz, der Bühne Baden und beim Musicalsommer Amstetten war sie u. a. in den Stücken Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat, Moby Dick!, The Wild Party, The Producers, Tanz der Vampire, Xanadu, Evita, Les Misérables (Éponine), Fame (Serena), Tick tick ... Boom!, Sweet Charity (Charity), Singin’ in the Rain (Kathy Seldon) und Die Blume von Hawaii (Bessie) zu sehen. Am Linzer Landestheater war sie bereits in The Who’s Tommy, Ghost (Mrs. Santiago) und Betty Blue Eyes (Prinzessin Elizabeth) zu erleben. Zuletzt spielte sie die Junge Belle in der Deutschsprachigen Erstaufführung von Little Me am Stadttheater Fürth und im Sommer 2019 Klärchen in Im Weißen Rössl in Bad Ischl.

STÜCKE UND ROLLEN
Sister Act
Mary vom göttlichen Herzen Jesu
VERGANGENE SPIELZEITEN
Les Misérables (2014/2015)
Ensemble
The Who's TOMMY (2014/2015)
Ensemble
Ghost - Nachricht von Sam (2016/2017)
Susan / Mrs. Santiago / Ensemble
Betty Blue Eyes (2017/2018)
Prinzessin Elizabeth / Ensemble