fakeimg
publikum_3.jpg

Manuela Linshalm

  Manuela Linshalm © Matthias Leonhard
© Matthias Leonhard
Manuela Linshalm stammt aus Wien und absolvierte ihre Schauspielausbildung am Franz Schubert Konservatorium, Ausbildung Puppenspiel bei Nikolaus Habjan (Schubert Theater Wien), Fortbildung bei Neville Tranter (Figurentheaterkolleg Bochum). Vor ihrer künstlerischen Laufbahn studierte sie an der Universität Wien (Publizistik, Anglistik, Psychologie).
Engagements u. a. bei den Wiener Festwochen, Theater in der Josefstadt, Wiener Kammerspiele, Herrenseetheater Litschau, Theatersommer Weitra, Interkulttheater, freie Produktionen und Lesungen, eigene Kabarettprogramme. Zuletzt als Gast am Landestheater Linz sowie im Wiener Rabenhof Theater.
Seit 2009 ist sie als Puppenspielerin am Schubert Theater Wien (u. a. Schlag sie tot Deluxe, Freaks, Don Quijote), davor auch in diversen Schauspielproduktionen (Viel Lärm um nichts, Woyzeck) zu sehen. 
2013 erstes Figurentheater-Solostück Was geschah mit Baby Jane? unter der Regie von Nikolaus Habjan.
2010 Comedyserie Bad Männers für Servus TV, Regie: Leo Bauer/Alexander Kleinszig. 
Seit 2009 Dozentin an der 1st Filmacademy in Wien.