fakeimg
fallback_promenade_2.jpg

Markus Liszt

Markus Liszt wurde 1981 in Wien geboren. Nach Abschluss der HLA für künstlerische Gestaltung in Wien (2002) begann er mit der Gruppe „Fenfire“ im Performancebereich zu arbeiten.
2008 stieß er zur Theatergruppe „daskunst(.at)“ und wirkte in der Produktion Warum das Kind in der Polenta kocht? mit. 2010 übernahm er die technische Leitung bei „daskunst(.at)“ und gestaltet seither die Bühnenbilder sämtlicher Produktionen in enger Zusammenarbeit mit der Regisseurin Asli Kişlal.
Weiters entstand 2010 das Performance-Labor „ffid(.at)“, wo er mit den Digitalkünstlern Conny Zenk und Mathias Hurtl im Bereich medienübergreifende und interaktive Performance forscht.
„ffid“ präsentieren ihre Arbeit regelmäßig auf Medienkunst-Veranstaltungen, zuletzt am Art’s Birthday 2012 – OE1 Kunstradio.
Im Frühling 2012 spielte er bei Hubsi Kramars Festival des Absurden – Flammende Liebe als Performer mit.
VERGANGENE SPIELZEITEN
Bühne und Kostüme
König & König (2012/2013)