fakeimg
mt_grossersaal_3.jpg

Sandra Münchow

wurde in Hannover geboren und studierte angewandte Theaterwissenschaften an der Universität Hildesheim. 1999 erhielt sie das Neumüllerstipendium.
Seit 1992 arbeitet sie als freie Kostümbildnerin für Schauspiel und Oper (u. a. Schauspielhaus Hannover, Theater Meiningen, Luzerner Theater, Landestheater Linz, Theater Aachen, Theater Freiburg, Theater am Gärtnerplatz München, Theater Regensburg ...) Dabei verbindet sie eine lange Zusammenarbeit mit den Regisseuren Jarg Pataki, Ewa Teilmans und Michael Schmitz Aufterbeck. Von 1998 bis 2008 war sie Lehrbeauftragte an der Uni Würzburg, Nürnberg und Ciwitella für experimentelle Kostümwerkstätten und seit 2003 ist sie an der Akademie Regensburg als Dozentin tätig.
Neben ihrer Arbeit als Kostümbildnerin nimmt sie immer wieder mit Zeichnungen, textilen Objekten und Figurinen an Ausstellungen teil (aktuell: Jahresausstellung im Kunst und Gewerbeverein in Regensburg)
The Black Rider ist ihre erste Arbeit am Landestheater Linz und die erste Zusammenarbeit mit Marc Becker.
Sandra Münchow lebt in Regensburg.