fakeimg
fallback_promenade_2.jpg

Christoph Coburger

1990 Kompositionsdiplom in Hamburg bei Ulrich Leyendecker. Gründung des "ensemble für städtebewohner" zusammen mit Ernst Bechert.
Seit 1985 arbeitet er als Komponist an verschiedenen Bühnen im deutschsprachigen Raum, u. a. Schauspielhaus Wien, Burgtheater Wien, dietheater Künstlerhaus Wien, Staatsschauspiel München/Marstall, Nationaltheater Mannheim, Hamburger Staatsoper, Thalia Theater Hamburg, Schauspielhaus Hamburg, Kampnagel Hamburg, Städtische Bühnen Lübeck, Staatstheater Darmstadt, Landestheater Linz, sophiensaele Berlin und Schauspielhaus Zürich.
Seit 1989 Zusammenarbeit mit Gerhard Willert, seit 1992 mit Christian Wittmann.
1995/96 erfolgten Einladungen zum Theatertreffen Berlin (1995 mit Peter Wittenbergs Präsidentinnen, 1996 mit Gerhard Willerts Baumeister Solness).