fakeimg
Schauspielhaus_05.jpg

Sandy Lopičić

wurde 1973 in Stuttgart geboren. Die ersten 14 Jahre verbringt er in Esslingen, wo er auch ins Musikgymnasium ging. Im Alter von 14 Jahren zieht er zu seiner Großmutter nach Sarajevo (Bosnien/Herzegowina) und besucht dort die Musikmittelschule Sarajevo. Mit 18 Jahren geht er nach Graz, wo er ein Klavierstudium (Klassik und Jazz) absolviert und wo er seitdem mit seiner Familie lebt und arbeitet. In den Kriegsjahren 1992 - 96 hat er sich stark für den Frieden in seinem Land eingesetzt und war Mitbegründer des Klubs Bosnisch-Herzegowinischer Studenten. Mit 22 Jahren wird er, nach mehreren kleinen Engagements, als Musikalischer Leiter bei den Vereinigten Bühnen Graz tätig und gründet im Zuge dessen sein eigenes Orchester. Mit seinem legendären, wilden 15-köpfigen „Sandy Lopičić Orkestar“ tourt er seit 1999 durch ganz Europa. Als Bühnenkomponist, Musikalischer Leiter und Regisseur hinterließ er seit 1995 seine Handschrift u. a. am Burgtheater Wien, Thalia Theater Hamburg, Schauspielhäuser Graz und Wien, Staatstheater Nürnberg und Volkstheater Wien. Im Jänner 2008 hatte am Landestheater Linz die von ihm rekonstruierte und inszenierte Urfassung von Im Weißen Rössl Premiere.