fakeimg
Rent_header.jpg
Jonathan Larson

Rent

Musical
Deutsch von Wolfgang Adenberg

Musical
Premiere 26.04.2025
Spielstätte Schauspielhaus

Termine 2024/2025

Freitag, 25. April 2025 19:30 - 22:10 Uhr
Schauspielhaus
Preview
Samstag, 26. April 2025 19:30 - 22:10 Uhr
Schauspielhaus
Premiere
Premieren-Abo Schauspiel
Dienstag, 29. April 2025 19:30 - 22:10 Uhr
Schauspielhaus
Dienstag-Reihe Extra, Frühjahrs-Schnupper-Abo Schauspiel
Freitag, 02. Mai 2025 19:30 - 22:10 Uhr
Schauspielhaus
Freitag-Reihe 1
Samstag, 03. Mai 2025 19:30 - 22:10 Uhr
Schauspielhaus
Abo Szenario Vario 1
Dienstag, 06. Mai 2025 19:30 - 22:10 Uhr
Schauspielhaus
Abo Szenario Vario 1
Dienstag, 13. Mai 2025 19:30 - 22:10 Uhr
Schauspielhaus
anschließend Nachgespäch
Schauspielhaus-Abo
Sonntag, 18. Mai 2025 19:30 - 22:10 Uhr
Schauspielhaus
Abo Szenario Vario 2
Sonntag, 25. Mai 2025 19:30 - 22:10 Uhr
Schauspielhaus
Musical-Abo
Ausverkauft
Dienstag, 27. Mai 2025 19:30 - 22:10 Uhr
Schauspielhaus
Abo Szenario Vario 2
Donnerstag, 29. Mai 2025 19:30 - 22:10 Uhr
Schauspielhaus
Musical-Abo
Ausverkauft

Stückinfo

New York in den 1990er-Jahren: Der Filmemacher Mark und der Musiker Roger können die Miete für ihr Apartment nicht mehr bezahlen. Ihr Vermieter will, dass sie ausziehen, damit er die Wohnung sanieren und teuer vermieten kann. Überall sollen die Bohèmiens und Obdachlosen aus dem hippen East Village vertrieben werden. Als die drogenabhängige Mimi und Drag-Queen Angel auftauchen, wird Marks und Rogers Welt zusätzlich durcheinandergewirbelt.

Jonathan Larson hat sich in seinem 1996 uraufgeführten Musical an Puccinis La Bohème orientiert, die Handlung jedoch ins New Yorker East Village der 1990er-Jahre verlegt. Seine Bohèmiens sind um Erfolg und Geld für die fällige Miete (englisch: „rent“) kämpfende junge Menschen, und Mimi leidet nicht an Tuberkulose, sondern an AIDS. Rent greift brisante Themen wie Homophobie, AIDS und Rassismus auf, verpackt diese jedoch in einen mitreißenden Musikmix aus romantisch-leidenschaftlichen Balladen und elektrisierenden Rocksongs. Rent wurde sowohl mit dem Tony Award als Bestes Musical als auch mit dem Pulitzer-Preis als Bestes Drama ausgezeichnet und lief 12 Jahre lang über 5000-mal am Broadway.