fakeimg
spuren_der_verirrten.jpg
Philip Glass

Spuren der Verirrten

Oper in drei Akten für Sänger, Schauspieler, Tänzer, Chor und Orchester
Libretto nach dem gleichnamigen Stück von Peter Handke eingerichtet von Rainer Mennicken
In deutscher Sprache mit Übertiteln

Oper
Wiederaufnahme 09.11.2013
Spielstätte Großer Saal Musiktheater
Dauer 02 Std. 30 min.

Diese Produktion steht leider nicht mehr auf dem Spielplan

Stückinfo

Wer einfach nur zuschaut, ist schon mittendrin … und trifft in den Spuren der Verirrten auf einen absurd-poetischen Reigen aus Paaren, die im Alltäglichen, im Theatralischen (Protagonist und Zuschauer) und im Mythischen (u. a. Abraham und Isaak) aneinander und an der Sprache scheitern, sich zur Masse (im Krieg) verdichten und aller Ratlosigkeit zum Trotz das Theater als den Ort ihrer Sinnsuche begeistert feiern – und das in einem opulent bebilderten Gesamtkunstwerk aus Musiktheater, Schauspiel und Tanz.