fakeimg
mt_grossersaal_4.jpg
Dimitré Dinev | Nebojša Krulanović

Balkanoperette

Komödie mit Gesang nach einem Film von Dušan Kovačević

Schauspiel
Premiere 11.05.2018
Spielstätte Kammerspiele

Termine 2017/2018

Freitag, 11. Mai 2018
19:30 Uhr
Sonntag, 13. Mai 2018
17:00 Uhr
Dienstag, 15. Mai 2018
19:30 Uhr
Freitag, 18. Mai 2018
19:30 Uhr
Mittwoch, 30. Mai 2018
19:30 Uhr
Freitag, 08. Juni 2018
19:30 Uhr
Freitag, 15. Juni 2018
19:30 Uhr
Mittwoch, 20. Juni 2018
19:30 Uhr
Mittwoch, 27. Juni 2018
19:30 Uhr
Mittwoch, 04. Juli 2018
19:30 Uhr

Stückinfo

Jetzt ist es also doch passiert: Der alte Topalović ist tot. Im stolzen Alter von 146 Jahren hat es ihn hingerafft. Dabei war man schon davon ausgegangen, der tagtägliche Umgang mit dem Tod hätte ihn resistent gegen das eigene Sterben gemacht. Vor einer Ewigkeit hat er, Pantelija, das Bestattungsunternehmen Topalović & Söhne gegründet. Das Geschäft floriert, gestorben wird schließlich immer. Aber in dieser Branche ist es wie in jedem anderen Dienstleistungsbereich auch: Wer mit der Zeit gehen will, muss sich neu erfinden. So sieht es zumindest Mirko Topalović, Pantelijas Urururenkel. Dass er nach all den Jahrzehnten der Firmentradition auch Urnenbestattung ins Sortiment aufnehmen will und deswegen einen Ofen angeschafft hat, ruft den Rest der Familie auf den Plan: Vater Lucky, Großvater Milutin, Urgroßvater Axentie und Ururgroßvater Maximilian inklusive Verlobter Olja. Ein erbitterter Erbschaftsstreit entbrennt. Schließlich geht es um Leben und Tod.

Als Vorlage zu Balkanoperette diente die Komödie Die Marathonläufer drehen eine Ehrenrunde des serbischen Dramatikers und Drehbuchautors Dušan Kovačević. Der Kultfilm des serbischen Kinos wurde 1982 mit dem Jurypreis des Montréal World Film Festivals ausgezeichnet. Dimitré Dinevs Bühnenfassung ist eine schräg-frivole Groteske mit eigens dafür komponierter Musik von Nebojša Krulanović, langjährigem Schauspielmusiker am Landestheater Linz.