fakeimg
macbeth_header_l.jpg
Macbeth
Kammerspiele
Dienstag, 05. Juli 2022 Karten
Play
liebesgeschichten_header_l.jpg
Liebesgeschichten und Heiratssachen
Schauspielhaus
Sonntag, 03. Juli 2022 Karten
Play
macbeth_news.jpg

Heiner Müllers „Macbeth“ in den Kammerspielen

Heiner Müller bleibt bei seiner Bearbeitung von Macbeth einerseits nah am Original. So mordet sich Macbeth an die Macht – angespornt von der Weissagung dreier Hexen. Andererseits interessieren Müller aber weniger die Gewissensqualen, welche Macbeth bei Shakespeare anschließend in den Wahnsinn treiben. Er zeigt vielmehr einen Herrscher als Rädchen im Werk einer blutigen Menschheitsgeschichte. Es inszeniert Schauspieldirektor Stephan Suschke. „Stück der Stunde!“ OÖNachrichten
Jetzt in den Kammerspielen
Mehr

liebesgeschichten_news_2.jpg

Brillante Inszenierung von „Liebesgeschichten und Heiratssachen“

Ein Hochstapler namens Nebel möchte sich sanieren und zwar am liebsten durch eine günstige Heirat. Er schleicht sich darum in die gar nicht mal so noble Familie des Herrn Fett ein. Der ist ein zu Geld gekommener Fleischselcher, der ein feiner Herr sein will, dabei jedoch auf jeden Hochstapler hereinfällt. Echte Liebe, wie sie seine Tochter und seine Nichte für ganz andere Männer fühlen, zählt ihm dafür gar nichts. In Nestroys satirischer Verwechslungskomödie um den Neureichen Florian Fett bleibt die Liebe große Illusion. „Ein Nestroy-Abend wie er sein soll!“ OÖNachrichten
Jetzt im Schauspielhaus
Mehr

zeitlos_news.jpg

Unter dem Motto ZEIT LOS präsentiert Intendant Hermann Schneider seine siebte Spielzeit am Landestheater Linz.

Gemeinsam mit Geschäftsführer Thomas Königstorfer, Chefdirigent Markus Poschner, Schauspieldirektor Stephan Suschke, der Künstlerischen Leiterin Tanz Roma Janus, der Künstlerischen Leiterin der Sparte Junges Theater Nele Neitzke und dem Künstlerischen Leiter Musical Matthias Davids werden in der Spielzeit 2022/2023 41 Neuproduktionen gezeigt − darunter sechs Uraufführungen, fünf Österreichische Erstaufführungen, zwei Deutschsprachige Erstaufführungen und eine Europäische Erstaufführung. Hinzu kommen fünf Wiederaufnahmen.

NEWS_Musiktheater.jpg

Die Regelungen der österreichischen Bundesregierung empfehlen bei Veranstaltungen das Tragen einer FFP2-Maske.
FFP2-Masken bieten nachgewiesen einen sehr wirksamen Schutz gegen eine Ansteckung mit COVID-19.
Wir ersuchen daher unser Publikum, während des Theaterbesuchs eine FFP2-Maske zu tragen.

Ein 3G-Nachweis ist nicht erforderlich.

Diese Regelung gilt bis auf Weiteres, allfällige Änderungen behalten wir uns vor.


Ihr Landestheater Linz

Heute

AKTUELL GÜLTIGE REGELN FÜR DEN THEATERBESUCH

Ein 3-G-Nachweis ist nicht mehr erforderlich.

Das Tragen einer FFP2-Maske während des Theaterbesuchs wird empfohlen.

LTL BLOG

LTL_Blog_favvicon.png

Besuchen Sie uns auf unserem Blog.

LANDESTHEATERLINZ-BLOG.AT

REISEFÜHRER INS SCHAUSPIELHAUS

Vom Einklang dreier Künste – Architektur, Malerei und Bildhauerei


Schauspielhaus_Reisefuehrer_BOX.jpg


Sie erhalten Ihren Reiseführer kostenlos im Schauspielhaus