fakeimg
OAK4_Ritter_header.jpg

Stücke

Spielzeit 2024/2025
Spielzeit 2023/2024

Stücksuche

Anton Bruckner

Oper am Klavier IV - Des Ritters Traum

Romantische Oper in drei Aufzügen
Aus der Reihe „Opernraritäten“ 
Präsentiert von Christoph Blitt (Moderation)

Oper am Klavier
Uraufführung 29.06.2024
Spielstätte BlackBox Musiktheater

Diese Produktion steht leider nicht mehr auf dem Spielplan

Stückinfo

Bekanntlich hat ja Oberösterreichs musikalischer Lokalheiliger Anton Bruckner keine Oper geschrieben. Und so wagt die Spezialitätenreihe „Oper am Klavier“ aus Anlass von Bruckners zweihundertsten Geburtstags ein Experiment, wenn sie der Frage nachgeht, wie denn ein Bühnenwerk des Jubilars geklungen haben könnte. Dazu wurden ausgewählte Passagen aus seinen Instrumentalkompositionen durch Gesangsstimmen erweitert und mit einem Text zu einer neu erfundenen romantischen Rittergeschichte versehen.


Um den Fragen nach der Dramatik und der Emotionalität in Bruckners Musik intensiver nachzuspüren, wird Musiktheaterdramaturg Christoph Blitt zu Beginn der Veranstaltung mit zwei ausgewiesenen Experten zu diesen Themenfeldern ins Gespräch kommen. So wird am 29. Juni Intendant Hermann Schneider mit von der Partie sein, der gerade mit seinem Libretto über Anton Bruckner zu der Oper Der Findling reüssierte; und am 3. Juli wird Norbert Trawöger, der Künstlerische Direktor des Bruckner Orchesters Linz und Künstlerischer Leiter der ersten oberösterreichischen KulturEXPO „Anton Bruckner 2024“ bei „Oper am Klavier“ zu Gast sein. 



Musikalische Leitung, Klavier Benedikt Ofner

Zusammenstellung, Dramaturgie und Moderation Christoph Blitt


Kern Edler zu Cosmann Felix Lodel

Medwin von Bormann, ein Ritter Martin Enger Holm

Adelaide von Brandau, Reichsgräfin Zuzana Petrasová

Ermengarde von Bliedenthal, die „weiße Frau“ Saskia Maas

Wendell Bettelhauser, Diener Medwins Felix Lodel

Franzi, Tochter eines Gastwirts Sophie Bareis