fakeimg
OAK3_Sissy_header.jpg

Stücke

Spielzeit 2024/2025
Spielzeit 2023/2024

Stücksuche

Fritz Kreisler

Oper am Klavier III - Sissy

Singspiel in zwei Akten
Text von Ernst und Hubert Marischka nach dem Lustspiel von Ernst Décsey und Gustav Holm
Aus der Reihe „Opernraritäten“ 
Präsentiert von Christoph Blitt (Moderation)

Oper am Klavier
Premiere 15.05.2024
Spielstätte BlackBox Musiktheater

Diese Produktion steht leider nicht mehr auf dem Spielplan

Stückinfo

Ein gesellschaftliches Panorama der Bruckner-Zeit, in dem auch einige Persönlichkeiten auftreten, mit denen der Komponist in Kontakt stand, entwirft die Operette Sissy. Hier wird ebenso gefühlvoll wie humorig davon erzählt, wie die muntere bayerische Prinzessin Elisabeth, genannt Sissy, und der österreichische Kaiser Franz Joseph gegen den Widerstand der gestrengen Kaisermutter Sophie zueinander finden. Wem diese Geschichte bekannt vorkommt, hat vollkommen recht, diente doch diese Operette aus der Feder des Geigenvirtuosen und Bruckner-Schülers Fritz Kreisler (1875 – 1962) als Vorlage für den berühmten Sissi-Film mit Romy Schneider.


Musikalische Leitung, Klavier und Akkordeon Benedikt Ofner
Projektleitung, Dramaturgie und Moderation Christoph Blitt

Franz Joseph, Kaiser von Österreich Joël Dufey
Herzog Max in Bayern Martin Enger Holm
Helene, genannt Nené Sophie Bareis
Elisabeth, genannt Sissy Saskia Maas
Prinz Thurn-Taxis Christoph Gerhardus
von Kempen, Oberst der Gendarmerie Felix Lodel
Ilona Varady, Balletttänzerin Zuzana Petrasová
Oberösterreichischer Männergesangverein Christoph Gerhardus, Felix Lodel