fakeimg
Penthesilea-header.jpg
Othmar Schoeck

Penthesilea

Oper in einem Aufzug von Othmar Schoeck
Text vom Komponisten nach Heinrich von Kleists gleichnamigem Trauerspiel
In deutscher Sprache mit Übertiteln | Koproduktion mit der Oper Bonn

Oper
Premiere 02.03.2019
Spielstätte Großer Saal Musiktheater
Dauer 01 Std. 30 min.

Termine 2018/2019

Samstag, 02. März 2019
19:30 - 21:00 Uhr

19:00 Uhr Einführung im Foyer
Dienstag, 12. März 2019
19:30 - 21:00 Uhr

Linzer Aktivpass-Ermäßigung
19:00 Uhr Einführung im Foyer
Donnerstag, 14. März 2019
19:30 - 21:00 Uhr

19:00 Uhr Einführung im Foyer
Samstag, 23. März 2019
19:30 - 21:00 Uhr

19:00 Uhr Einführung im Foyer
Montag, 08. April 2019
19:30 - 21:00 Uhr

19:00 Uhr Einführung im Foyer
Sonntag, 21. April 2019
19:30 - 21:00 Uhr

19:00 Uhr Einführung im Foyer
Samstag, 18. Mai 2019
19:30 - 21:00 Uhr
Donnerstag, 13. Juni 2019
19:30 - 21:00 Uhr
Dienstag, 02. Juli 2019
19:30 - 21:00 Uhr
Freitag, 05. Juli 2019
19:30 - 21:00 Uhr

Stückinfo

Die Amazonenkönigin Penthesilea und ihr Feind, der griechische Krieger Achill, verfallen in Liebe zueinander. Doch diesen Tabubruch müssen beide mit dem Leben bezahlen. Heinrich von Kleist formte 1808 aus diesem Stoff eines der sprachgewaltigsten deutschen Dramen. Othmar Schoeck vertonte es 1927 in einer ebenso wuchtigen wie spätromantisch erblühenden Musiksprache. 2017 inszenierte mit Peter Konwitschny einer der führenden Regisseure dieser Zeit Schoecks Oper an der Oper Bonn. 2019 wird man diese Inszenierung auch in Linz erleben können.



Besetzung

Penthesilea, Königin der Amazonen
Dshamilja Kaiser
Prothoe, Fürstin der Amazonen
Julia Borchert
Meroe, Fürstin der Amazonen
Katherine Lerner
Oberpriesterin der Diana
Vaida Raginskytė
Achilles, König des Griechenvolkes
Martin Achrainer
Diomedes, König des Griechenvolkes
Matthäus Schmidlechner
Erste Priesterin
Gotho Griesmeier
Hauptmann
Domen Fajfar
Bühnenpianisten
Andrea Szewieczek
Elias Gillesberger

Chor des Landestheaters Linz
Extrachor des Landestheaters Linz
Bruckner Orchester Linz