fakeimg
marat_header.jpg
Die Verfolgung und Ermordung Jean Paul Marats
Schauspielhaus
Freitag, 14. September 2018 Karten
weibsteufel_header.jpg
Der Weibsteufel
Schauspiel mobil
Freitag, 26. Oktober 2018 Karten
jonglissimo.jpg
JONGLISSIMO: QBS
Schauspielhaus
Donnerstag, 23. August 2018 Karten
Play
Noah_header.jpg
Noah und der grosse Regen
Studiobühne
Freitag, 21. September 2018 Karten
kasimir_header.jpg
Kasimir und Karoline
Schauspielhaus
Freitag, 12. Oktober 2018 Karten
jonglissimo_news.jpg

Das Sommergastspiel im Schauspielhaus

Eine mitreißende Symbiose aus klassischer Jonglage, eindrucksvollem Theater und aufwändig inszenierter Lichtchoreografie zeigt „Jonglissimo“. Das österreichische Quartett beherrscht das virtuose Spiel mit Gegenständen, Licht und Farben perfekt. Die moderne, dynamische Multimedia-Artistik überzeugt nicht nur das Publikum, sondern auch die Fachwelt: Schon viermal hat „Jonglissimo“ die Jonglage-WM gewonnen, außerdem können die Österreicher 23 Weltrekorde verbuchen und traten bereits bei „Das Supertalent“ auf.
Sommergastspiel | 23. - 26. August 2018 | Schauspielhaus
Mehr

marat.jpg

Drama in zwei Akten von Peter Weiss

Die Internierten des Irrenhauses von Charenton – Geisteskranke, missliebige Individuen und politische Querdenker – spielen die Ermordung des Revolutionsführers Jean Paul Marat in der Badewanne durch die Landadlige Charlotte Corday nach. Regie führt kein geringerer als der Marquis de Sade. Revolution und Raserei, Weltanschauungs-Duell und Showeinlagen, Inszenierung und Irrenanstalt – Peter Weiss’ Drama ist geschichtsphilosophische Reflexion und wahnwitziges Theaterspektakel zugleich.
Premiere | 14. September 2018 | Schauspielhaus
Mehr

kasimir_news.jpg

Volksstück von Ödön von Horváth

Karoline möchte sich auf dem Oktoberfest amüsieren. Kasimir ist nicht nach Feiern zu Mute, ihm ist am selben Tag nämlich die Anstellung gekündigt worden. Nun muss sich zeigen, ob ihre Beziehung dieser Probe Stand hält. „Wenn es dem Manne schlecht geht, hängt das wertvolle Weib ja noch intensiver an ihm.“ Horváths zornig-melancholischer Klassiker erzählt – vor dem Hintergrund der Wirtschaftskrise – von denen, die die Krise trifft.
Premiere | 12. Oktober 2018 | Schauspielhaus
Mehr

balkanoperette.jpg

Komödie mit Gesang und fetziger Balkanmusik nach dem Film „Maratonci trče počasni krug“

Die Männer der Familie Topalović, einer Sippe von Bestattungsunternehmern, erfreuen sich übermenschlicher Gesundheit, werden uralt und leben mit sechs Generationen unter einem Dach. Die einzige Frau im Haus ist die Krankenschwester Olja, sie hat handfeste Interessen. Darum heiratet sie auch nicht den jüngsten der Topalovićs sondern den ältesten. Was zu empfindlichen Spannungen zwischen den Generationen führt. Nach der Kultkomödie von Dušan Kovačević, mit fetziger Balkanmusik, komponiert vom langjährigen Schauspielmusiker des Landestheaters, Nebojša Krulanović.
Wiederaufnahme | 29. September 2018 | Kammerspiele
Mehr

weibsteufel.jpg

Das Landestheater Linz zu Gast in Ihrem Wirtshaus

In einer abgelegenen Hütte lebt der Schmuggler mit seiner jungen Frau. Ein Grenzjäger taucht auf und macht der Frau schöne Augen. Er will sie aushorchen, aber der Schmuggler durchschaut das falsche Spiel. Seine Frau stiftet er an, sich darauf einzulassen. Aber die hat ganz eigene Pläne. Das Landestheater Linz zeigt Schönherrs kriminalistischen Reißer in Wirtsstuben in ganz Oberösterreich: Im Oktober geht es los beim Wirt auf da Hoad in Königswiesen und beim Wirt im Traunfall in Desselbrunn.
Premiere | 26. Oktober 2018 | Königswiesen – Wirt auf da Hoad
Mehr

JPH_1819.jpg

Die neue Spielzeit 2018/2019!

Das Landestheater Linz zeigt in der Spielzeit 2018/2019 unter dem Motto WELT AUS DEN FUGEN 40 Neuproduktionen − darunter sieben Uraufführungen, zwei Deutschsprachige Erstaufführungen, eine Europäische und eine Österreichische Erstaufführung. Hinzu kommen noch zwei Wiederaufnahmen.
Download Jahresheft 2018/2019 | zur Programmübersicht

Sparkasse_Leuchtband.jpg

Schauspiel und Bühnenkunst vom Feinsten. Mit der Unterstützung zur Renovierung des Linzer Schauspielhauses an der Promenade setzt die Sparkasse OÖ nach den Linzer Klangwolken einen weiteren Meilenstein im Kunstgenuss für alle Oberösterreicher. Bereits im Gründungsgedanken der Sparkasse vor 168 Jahren wurde die Verantwortung für Kultur, Soziales und Gemeinwohl festgeschrieben.

„Wir sind mit dem Linzer Schauspielhaus durch unsere Nachbarschaft seit jeher eng verbunden. Viel mehr zählt jedoch unsere Rolle als Ermöglicher von Kulturgenuss, den wir gemeinsam mit dieser Kulturstätte immer wieder aufs Neue erlebbar machen“, beschreibt Sparkasse OÖ-Generaldirektor Michael Rockenschaub die gute Zusammenarbeit.

Demnächst

Sommeröffnungszeiten Kartenservice

Der Kartenservice im Schauspielhaus an der Promenade hat von Sa, 7. Juli bis So, 19. August 2018 Sommerpause.

Ab 20. August 2018 sind wir wieder für Sie da!


Der Kartenservice im Musiktheater am Volksgarten hat den ganzen Sommer für Sie geöffnet: Montag – Freitag 9.00 – 18.00 Uhr, Samstag 9.00 – 12.30 Uhr (Sonn- und Feiertags geschlossen)

Spielzeit 2018/2019

"Welt aus den Fugen"

Das Landestheater präsentiert seinen Spielplan 2018/2019 - das druckfrische Jahresheft steht Ihnen hier als PDF zur Verfügung.


Download