fakeimg
celebration_header_front.jpg
Celebration
Studiobühne
Play
Der_Findling_header_front.jpg
Der Findling
Play
physiker_header-front.jpg
Die Physiker
Schauspielhaus
Play
zinnsoldat_header_front.jpg
Der Zinnsoldat und die Papiertänzerin
Studiobühne
Play
dame_in_rosa_header_front.jpg
Oskar und die Dame in Rosa
Kammerspiele
Play
hoellangst_header_front.jpg
Höllenangst
Schauspielhaus
Play

Aktuelles


die_weisse_rose_news.jpg

WIEDERAUFNAHME: DIE WEISSE ROSE (13+)

Eine packende Inszenierung, die zu Tränen rührt

„Wir sind euer böses Gewissen; die Weisse Rose lässt euch keine Ruhe!“ Die Geschwister Hans und Sophie Scholl und ihre Mitstreiter:innen riefen 1942 zum Widerstand gegen die nationalsozialistische Diktatur auf. Bis heute ist ihre Geschichte ein leuchtendes Beispiel – und eine Mahnung an die Zukunft. Die OÖNachrichten schrieben über die Premiere: „Ein Jugendstück, das auch für Erwachsene eine Entdeckung ist.“
Wiederaufnahme | 13. Juni 2024 | Kammerspiele
Mehr

diskrete-charme-news.jpg

EIN GRANDIOSER WURF!

Eine frische und gewitzte österreichische Erstaufführung von „Der diskrete Charme der Bourgeoisie“

Mehrere Angehörige der urbanen Mittelklasse treffen sich zum gemeinsamen Kochkreis. Oder sie versuchen es zumindest. Denn irgendwie kommt ihnen immer wieder etwas in die Quere. Noch dazu werden die Hindernisse immer abstruser. Der Musiker und Dramatiker PeterLicht hat Luis Buñuels Oscar-prämierten Filmklassiker über die Dekadenz des Bürgertums mit seiner herrlich abgedrehten Bearbeitung ins 21. Jahrhundert geholt. „Ein Gesamtkunstwerk! Hingehen!“ OÖNachrichten
Jetzt in den Kammerspielen
Mehr

strike_up_news_2.jpg

POLITSATIRE ALS LOCKER-LUSTIGES MUSICAL!

„Strike up the Band“ in der flotten Neuinszenierung von Musicalchef Matthias Davids

Der amerikanische Käseproduzent Fletcher zettelt gegen die lästige Konkurrenz aus Österreich einen Krieg an. Die Austria-Armee versteckt sich allerdings in den Bergen, Fletcher bleibt auf den Tickets für die Schlachten sitzen und ist bald pleite. Außerdem hat offenbar jahrelang ein geheimnisvoller Spion zweitklassige Milch in Fletchers Käse gepanscht! ― Musicalchef Matthias Davids inszeniert, Daniela Dett führt charmant-ironisch durch den Abend. „Politsatire als locker-lustiges Musical!" OÖNachrichten
Jetzt im Musiktheater
Mehr

Der_Findling_news_3.jpg

EIN GRANDIOSES MUSIK- UND SCHAUERLEBNIS!

„Der Findling“ fasziniert im Alten Dom

Das Landestheater Linz nimmt den 200. Geburtstag des Komponisten Anton Bruckner zum Anlass, um in dessen langjähriger Wirkungsstätte, dem Alten Dom, diese Oper auf einen Text von Hermann Schneider uraufzuführen. Allerdings ist dieses Werk keine musiktheatrale Biografie des großen Sinfonikers, sondern vielmehr eine vielschichtige Spurensuche, die der speziellen klanglichen und ideellen Aura, die seine Werke auszeichnet, nachspürt. „Findling als großes Juwel!“ Kronen Zeitung
Jetzt im Alten Dom
Mehr

Fischer_Fritz_c_Herwig_Prammer_2.jpg

AUSGEZEICHNET

„Fischer Fritz“ wurde beim Heidelberger Stückemarkt mit dem Nachspielpreis ausgezeichnet.

Am 3. Mai 2024 gastierte das Landestheater Linz erstmals beim Heidelberger Stückemarkt. Mit Raphaela Bardutzkys Stück Fischer Fritz in der Inszenierung von David Bösch konnte gleich der begehrte Nachspielpreis gewonnen werden. Mehr auf unserem BLOG.

ZUM BLOG

physiker_news.jpg

OPTISCH UND SCHAUSPIELERISCH EINZIGARTIG!

„Die Physiker“ – ein Gesamtkunstwerk! Jetzt im Schauspielhaus

Erneut wird eine Krankenschwester im Sanatorium Les Cerisiers ermordet. Erneut ist der Täter einer von drei Physikern. Schnell wird klar, dass hier Geheimnisvolles vor sich geht. Möbius hat nämlich die Weltformel entdeckt. Mit dieser könnte sich die Menschheit selbst vernichten. Dies gilt es zu verhindern und so versteckt er sich im Sanatorium. Die beiden anderen und die Chefärztin sind ihm aber auf der Spur. „Eine grandiose Inszenierung von hoher Brisanz!“ Kronen Zeitung
Jetzt im Schauspielhaus
Mehr

almanach_2425_news.jpg

WIE WILL ICH LEBEN 2024/2025

Unter dem Motto WIE WILL ICH LEBEN präsentiert Intendant Hermann Schneider seine neunte Spielzeit am Landestheater Linz.

Gemeinsam mit Geschäftsführer Thomas Königstorfer, Chefdirigent Markus Poschner, dem neuen Schauspieldirektor David Bösch, der Künstlerischen Leiterin Tanz Roma Janus, der Künstlerischen Leiterin der Sparte Junges Theater Nele Neitzke und dem Künstlerischen Leiter Musical Matthias Davids werden in der Spielzeit 2024/2025 39 Neuproduktionen gezeigt. Der Kartenvorverkauf läuft!
DOWNLOAD JAHRESHEFT 2024/2025
Mehr

First-Love-news.jpg

EIN MAGISCHER SOMMERNACHTSTRAUM!

„First Love – ein Sommernachtstraum“ – 80 Minuten pure Theaterlust!

TANZ LINZ, das Opernstudio und das Junge Theater verbünden sich, um einen der großen Klassiker der Weltliteratur für ihr Publikum zu einem anarchischen und vielschichtigen Stück bester Unterhaltung zusammenzusetzen. Es warten Liebe und Schmerz, Humor und heiliger Ernst, Freundschaft und Feindschaft darauf, in rund 80 Minuten zu Wort, Gesang und Tanz zu werden. „80 Minuten pure Theaterlust!“ OÖ Volksblatt
Jetzt in den Kammerspielen
Mehr

piazza_news.jpg

EIN BERÜHRENDES ERLEBNIS!

Das Musical „Das Licht auf der Piazza“ begeistert in der BlackBox

Florenz 1953. Margaret Johnson und ihre Tochter Clara tauchen in den Charme einer italienischen Sommernacht ein. Clara, nach einem Reitunfall geistig leicht eingeschränkt, verliebt sich Hals über Kopf in den jungen Florentiner Fabrizio. Margaret versucht, die Kontrolle zu behalten, kann (und will) der Kraft dieser jungen Liebe letztlich jedoch nichts entgegensetzen.
Jetzt in der BlackBox Musiktheater
Mehr