fakeimg
rico_oscar.jpg
Rico, Oskar und die Tieferschatten
Kammerspiele
Donnerstag, 27. April 2017 Karten
unendliche_geschichte.jpg
Die unendliche Geschichte
Kammerspiele
Dienstag, 25. April 2017 Karten
Play
raeuber.jpg
Junger Klassiker – Die Räuber Short Cuts
u\hof:
Dienstag, 25. April 2017 Karten
Play
jt_farm.jpg
Die Farm der Tiere
u\hof:
Donnerstag, 11. Mai 2017 Karten
Play
brueder.jpg
Ich rufe meine Brüder
u\hof:
Samstag, 29. April 2017 Karten

Die Sparte u\hof: wird zum JUNGEN THEATER – der Inhalt bleibt Theater speziell (aber nicht nur) für Kinder und Jugendliche, die Lust auf spannende Inszenierungen quer durch die (Theater-)Literatur haben: Stücke für den theatralen Erstkontakt oder für vertiefende Liebesbeziehungen zwischen Zuschauer und Bühne. Und weiterhin gilt natürlich für alle Sparten und auch für die Konzerte des Bruckner Orchesters: Wir freuen uns über junges Publikum! Ob mit der Schulklasse, der Familie oder den besten Freunden – für jeden ist in unserem vielfältigen und packenden Programm das Richtige dabei!



brueder.jpg

Ein Stück von Jonas Hassen Khemiri für alle ab 15 Jahren

Die Explosion einer Autobombe mitten in Stockholm. Mit diesem Knall ändert sich alles für Amor. Amor ist ein junger muslimischer Mann, einer von vielen, eigentlich unauffällig. Doch seit dem Anschlag fühlt er sich beobachtet, überall wittert er potenzielle Verfolger, er fühlt sich enttarnt. Er warnt seine „Brüder“, sich unauffällig zu verhalten. Und ganz langsam verschwimmen die Konturen von tatsächlicher Schuld und gesellschaftlichen Vorurteilen. Mehr

Leonce.jpg

Brillant-spritzig und gefühlvoll-sensibel. Lustspiel mit Musik von Erich Zeisl

Die Karriere des 1905 in Wien geborenen jüdischen Komponisten Erich Zeisl fand durch die Annexion Österreichs durch die Nationalsozialisten ihr abruptes Ende. Er ging ins amerikanische Exil, wo 1952 sein Lustspiel mit Musik nach Büchners Leonce und Lena uraufgeführt wurde, das er bereits vor seiner Emigration vollendet hatte. Zeisl fand für Büchners verspielt-gehaltvolle Komödie einen Tonfall, der ebenso brillant-spritzig wie gefühlvoll-sensibel ist und Spätromantisches mit einem grotesk-geschärften expressionistischen Klangidiom mischt. Eine Produktion des Oberösterreichischen Opernstudios.
Premiere | Sa, 22. April 2017 | BlackBox Musiktheater
Mehr

pk_spielzeit.jpg

Die Spielzeit 2017/2018 wurde präsentiert

Das Landestheater Linz widmet sich in seiner kommenden Spielzeit der Jugend und zeigt 37 Neuproduktionen − darunter fünf Uraufführungen, sechs Österreichische Erstaufführungen und eine Deutschsprachige Erstaufführung. Hinzu kommen noch sechs Wiederaufnahmen. Wir bieten ihnen 63 unterschiedliche Abonnements an, darunter finden sich vier neue Abonnements: ein neues Opern-Abo, Musical-Abo, Schauspielhaus-Abo und ein Kleines Konzert- und Opern-Abo.
Karten und Abonnements für die Spielzeit 2017/2018 sind ab sofort erhältlich.
DOWNLOAD JAHRESHEFT 2017/2018

rico.jpg

Eine spannende Geschichte über eine wunderbare Freundschaft

Der zehnjährige Rico wohnt mit seiner Mutter in einem Mehrparteienhaus und verbringt viel Zeit auf Entdeckungsreisen bei den anderen Mietern. Er bezeichnet sich selbst als „tiefbegabt“ – das Denken dauert bei ihm eben etwas länger. Sein Leben verändert sich schlagartig, als er Oskar kennenlernt. Eine spannende Geschichte über eine wunderbare Freundschaft nach dem gleichnamigen Roman von Andreas Steinhöfel. Junges Theater für alle ab 9 Jahren Mehr

raeuber_3.jpg

Friedrich Schillers 'Die Räuber' in 70 Minuten

Die künstlerische Leiterin der Sparte „Junges Theater“, Nele Neitzke, hat Friedrich Schillers erstes veröffentlichtes Drama auf 70 Minuten gekürzt. Es ist Nele Neitzkes erste Regiearbeit am Landestheater Linz. Lüge, Verrat und Eifersucht, schöne Frauen, die große Liebe und der Tod – Schillers Drama liefert reichlich Stoff für einen turbulenten Theaterabend. Die Räuber und Schlossbewohner sind bereit für ein Publikum zwischen 13 und 99 Jahren. Mehr

unendliche_geschichte.jpg

Michael Endes Klassiker als zauberhaftes Märchen in den Kammerspielen

Eine geheimnisvolle Geschichte zieht Bastian Balthasar Bux völlig in ihren Bann. Es ist die Geschichte des Landes Phantásien. Doch das Reich der Fantasie schwebt in großer Gefahr. Seine Herrscherin, die Kindliche Kaiserin, ist schwer erkrankt und ein immer näher rückendes Nichts droht das Land zu verschlingen. Der phantásische Junge Atréju macht sich auf die abenteuerliche Reise, ein Heilmittel für seine Kaiserin und einen Weg zur Rettung seiner Welt zu finden. Dabei ist er mehr und mehr auf die Hilfe des Menschenjungen Bastian angewiesen.Regisseur Martin Philipp hat Michael Endes Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur für alle ab 6 Jahren für die Bühne adaptiert. Mehr

jt_farm_6312.jpg

Ein Paradestück rund um Manipulation, Intrigen und Unterdrückung. Ab 13 Jahren

Mit George Orwells Klassiker Die Farm der Tiere eröffnet die Sparte „Junges Theater“ mit einem neuen Ensemble und neuem Team unter der künstlerischen Leitung von Nele Neitzke die Saison. Die Regisseurin Swaantje Lena Kleff vertraut auf die „Stärke der Geschichte. Es ist ein zeitloser Text um eine Machtelite, die sich auf Kosten anderer bereichert.“ In bis zu zwölf verschiedene Rollen schlüpfen die vier jungen Schauspieler – vom Jungschwein in die Henne, zum Bauern und wieder zurück. „Alle Tiere sind gleich, aber manche sind gleicher.“ Mehr

gold_news_2.jpg

Musiktheater für junges Publikum ab 4 Jahren

Geht das, wunschlos glücklich zu sein? Basierend auf dem Grimm’schen Märchen Der Fischer und seine Frau spürt das Musiktheater-Stück Gold! des niederländischen Komponisten Leonard Evers nicht nur dieser Frage nach, sondern thematisiert auch die heute überaus relevante Herausforderung, in einem respektvollen Gleichgewicht mit der Natur zu leben. Die klangmalerische Musik und ein Zauberfisch lassen das Meer in dieser Geschichte (mithilfe des jungen Publikums!) regelrecht zu eigenem Leben erwachen … Für alle ab 4 Jahren. Mehr

Demnächst

Neue Welten



Wir freuen uns auf Euch und Sie und eine tolle Spielzeit – lasst uns gemeinsam NEUE WELTEN entdecken!
THEATERPÄDAGOGIK 2016/2017