fakeimg
mt_aussen_1.jpg

Musiktheater-Führung

am Volksgarten

Öffentliche Führung

Führungen
Spielstätte

Diese Produktion steht leider nicht mehr auf dem Spielplan

Stückinfo

Besuchen Sie schon jetzt jeden Sonntag das Musiktheater!
Gewinnen Sie erste Einblicke in das neue Musiktheater am Volksgarten. Wenn Sie sich schon heute ein Bild machen möchten, wie das Haus am Volksgarten einmal bespielt und belebt werden wird, können Sie nun die neueste Spielstätte des Landestheaters Linz besuchen.

Unsere Guides entführen Sie in das künftige Geschehen: den Großen Saal, den großen Orchestersaal sowie die Studiobühne – auch BlackBox genannt – und geben Ihnen Ausblicke in die neuen Foyers. Auch das Herzstück, der Bühnenturm des Theaters, wird besucht. Dort bietet sich ein herrlicher Blick auf die gesamte Bühnentechnik, die zur modernsten Europas gehört. Abschließend besuchen Sie das zukünftige Restaurant, wo Sie Ihren Blick über den Volksgarten hinweg auf die Dächer der Stadt richten können.
Sie werden schon Monate vor der Eröffnung am 11. April 2013 sehen, wie sich das Haus von einer Baustelle in ein modernes Musiktheater voller kräftiger Stimmen und großer Talente verwandelt. Geschichten aus dem Theateralltag können Ihnen unsere theaterkundigen Guides ebenso bieten wie Hintergrundinformationen zum Bau und zu den Architekturvisionen.
Die Führungen finden immer sonntags statt und dauern ca. 90 Minuten. Sichern Sie sich rechtzeitig Ihr Ticket im Kartenvorverkauf beim Kartenservice des Landestheaters Linz an der Promenade, telefonisch unter der kostenfreien Hotline 0800 218 000.

Treffpunkt
Haupteingang des Musiktheaters im Volksgarten

ab 1. Februar 2013
Bühneneingang, Blumauerstraße
Skizze Treffpunkt Führungen

Karten und Preise
Die Führungen für Einzeltickets finden sonntags jeweils um 11.00 und um 13.00 Uhr statt.
Der Normalpreis für die Führungen beträgt € 5,00/ermäßigt € 3,00.
Karten können beim Kartenservice des Landestheaters an der Promenade, telefonisch unter der kostenfreien Hotline 0800 218 000 bzw. über Online-Ticketing gebucht werden.
Bitte beachten Sie, dass Karten oft schon zwei Monate im Vorhinein ausgebucht sind.

Ermäßigungen
Schüler, Lehrlinge, Studenten, Zivil- und Präsenzdiener, Freunde des Musiktheaters, Abonnenten sowie die Aktion Hunger auf Kunst und Kultur