fakeimg
peter_pan.jpg
Felicia Zeller

Triumph der Provinz

Eine Farce für acht Einzelkämpfer und ein Schaf
Eine Produktion des 3. Jahrgangs der Schauspielabteilung der Anton Bruckner Privatuniversität und des Landestheaters Linz

Schauspiel
Premiere 16.05.2013
Spielstätte

Diese Produktion steht leider nicht mehr auf dem Spielplan

Stückinfo

Provinz ist der Ort, aus dem alle flüchten wollen, indem sie sich neu erfinden. Micki will als Sängerin und Star in die Großstadt. Bille träumt sich aus erkalteter Ehe mit neuen, großen Brüsten in die Jugendleidenschaft mit Schorsch, dem Anbaggerstar des Ortes.
Provinz ist jedoch nicht nur der Ort, an dem man lebt. Provinz steckt in jedem. Also muss man, meint sarkastisch die Autorin, sich auch innen verändern. Flexibilisieren heißt dafür das Zauberwort. Und so kommt ein abgehalfterter Fernsehstar zur Lesung aus seinem Kochbuch als erotische Offenbarung für Männer herangetingelt …
Das Theaterstück ist ein Versatzstücke-Stück, das sich zu keiner Geschichte formt. Typen und Texte, Haltungen und Requisiten und selbst das Thema „Provinz“ sind Versatzstücke aus der real-banalen Welt. Reflexe auf Dinge, die woanders spielen, in Metropolen, Medien oder geborgten Träumen. „Egal, wo wir sind“, heißt es, „wir könnten auch woanders sein.“

Bilder

Videos

Video for Peter Pan


Besetzung