fakeimg
BOL_Banner_klassisch2.jpg

#ZWEI: BILDER EINER AUSSTELLUNG

BRUCKNER ORCHESTER LINZ

Konzert

Konzert
02.12.2020
Spielstätte Großer Saal Brucknerhaus

Termine 2020/2021

Mittwoch, 02. Dezember 2020
19:30 Uhr

Der Vorverkaufsbeginn wird in Kürze bekannt gegeben

Stückinfo

Julian Rachlin ist einer der spannendsten und renommiertesten Geiger der Gegenwart. In den vergangenen drei Jahrzehnten hat er sein Publikum mit seiner einzigartigen Musikalität, seinem reichen und differenzierten Geigenton, seinen herausragenden Interpretationen für sich eingenommen und mit allen großen Orchestern und Dirigenten dieser Welt musiziert.

Mit Linz verbindet Rachlin sehr viel, da er hier bei Boris Kuschnir, einem ehemaligen Konzertmeister des BOL, am Bruckner Konservatorium studiert hatte und zuletzt auch ein gefeiertes Debüt als Dirigent eines Stiftskonzerts mit dem BOL gab. Seit 1998 dirigiert Rachlin viele namhafte Orchester.

Im zweiten Konzert der BOL-Reihe ist er in Tschaikowskys Violinkonzert als dirigierender Solist zu erleben. Nach der Pause erklingt mit Mussorgskis Bilder einer Ausstellung ein weiteres Wunderwerk russischer Musik.

PROGRAMM: 

Pjotr I. Tschaikowski
Konzert für Violine und Orchester D-Dur, op. 35 (1878)
Modest Mussorgski / Maurice Ravel
Bilder einer Ausstellung (1874, 1922)

Julian Rachlin Violine und Dirigent


Veranstalter: Bruckner Orchester Linz