Show Boat
Grosser Saal
Mittwoch, 23. April 2014 Karten
Die Kameliendame
BlackBox
Freitag, 25. April 2014 Karten
Play
The Gershwins' Porgy and Bess
Grosser Saal
Donnerstag, 10. Juli 2014 Karten
Play
Die Zauberflöte
Grosser Saal
Mittwoch, 07. Mai 2014 Karten
Play
Fadinger
Grosser Saal
Donnerstag, 24. April 2014 Karten
Play
Die Fledermaus
Grosser Saal
Freitag, 02. Mai 2014 Karten
Play

Musical-Premiere im Großen Saal

Vom Mississippi an die Donau tuckert das Show Boat von Jerome Kern und Oscar Hammerstein II um erstmals (!) in Linz anzulegen! Die Mutter aller Musicals ist eine aufregende Fahrt durch bewegte Zeiten und scheut auch ernste Themen wie Rassismus und Diskriminierung nicht. 130 SängerInnen, MusikerInnen, TänzerInnen und StatistInnen wuchten die „riesen Soap" rundum das Theaterschiff mit seinen illustren Persönlichkeiten.
Premiere am Samstag, 12. April 2014, 19.30 Uhr, Großer Saal Musiktheater

Mehr

Liederabend im Großen Haus

Die finnische Sopranistin Karita Mattila gehört zu den ganz großen Sängerinnen unserer Generation. Von der Kritik als „finnische Venus“ bezeichnet und für ihre leuchtende Stimme und Bühnenpräsenz gelobt, wurde sie einem breiten Publikum als Star mehrerer Kinoübertragungen aus der Metropolitan Opera New York bekannt, wo sie u.a. in Tosca und Manon Lescaut die Titelpartien verkörperte.
Karita Mattila konnte für einen Soloabend gewonnen werden, bei dem sie deutsche und französische Lieder sowie Melodien aus ihrer finnischen Heimat zum Besten geben wird. Eine rare Gelegenheit diese Ausnahmekünstlerin in Österreich zu erleben!
13. Mai 2014, Großer Saal Musiktheater
Mehr

Sommergastspiel im Musiktheater

Tradition verpflichtet! Nach den erfolgreichen Musicals Evita, Rocky Horror Show, Grease, Die Schöne und das Biest, Hair und Chicago im Jahr 2012 präsentiert das Landestheater Linz kommenden Sommer 2014 wieder ein internationales Gastspiel im Großen Saal des Musiktheaters am Volksgarten. Porgy and Bess! George Gershwins Südstaaten-Oper kommt mit großem Personal - 50 Orchestermusiker, 34 Chorsänger und 8 Solisten - für 15 Vorstellungen nach Linz.  Die Originalinszenierung des New York Harlem Theatre ist von 10. bis 22. Juli 2014 im Musiktheater am Volksgarten zu erleben.
TRAILER ANSEHEN
Mehr

Premiere des electro-klassischen Remixes

In seiner ersten Regiearbeit am Landestheater Linz setzt sich Philip Krückemeier mit der Kameliendame auseinander. Auf die Bühne der BlackBox wird allerdings nicht Dumas' Bühnenfassung gebracht, sondern Krückemeiers ganz eigene Version. Der Zugang den er gefunden hat, lässt sich am besten so beschreiben: Ein Abend darüber, wie man die Kameliendame erzählen könnte. Das Stück ist durchkomponiert wie eine Art Operette. Krückemeier hat das Libretto verfasst, der Roman gab nur Handlung und Figuren vor, Dennis Le Rose die Musik komponiert - mit "so vielen Klischees wie möglich" und Disneysound - Björn Büchner steuert die "electro"-Komponente des Remixes bei und agiert als DJ, der die klassischen Elemente mit Technobeats abschmeckt.
Premiere am Dienstag, 8. April 2014, 20.00 Uhr, BlackBox Musiktheater
Mehr

Oper im Musiktheater

Es ist der emotionalste Teil der Ring-Tetralogie: Die Walküre! Der Krieg steht bevor. Als Opponenten stehen Göttervater Wotan der reichste Riese und Drache Fasolt sowie Alberich, der hasserfüllt auf Rache sinnt, gegenüber. Wotan hat zwei Strategien um den Ring zurückzuerobern. 1.) er rüstet auf und 2.) er „züchtet" Rebellen im Wald - die Walküren! Die Liebe und ihre Verhängnisse dürfen natürlich auch nicht fehlen und Brünnhilde, die titelgebende Walküre stürmt beim berühmten Walküren-Ritt natürlich auf einem echten Pferd auf die Bühne! Am Samstag, 22.3. feiert die Oper im Musiktheater in der Inszenierung von Uwe Eric Laufenberg und unter dem Dirigat von Opernchef Dennis Russell Davies Premiere. Das perfekte Vorbereitungsprogramm dafür entnehmen Sie dem Landestheater Blog HOW TO „WAGNER"

Mehr

Ballett-Premiere im Musiktheater

Carl Orffs szenische Kantate Carmina Burana ist eines der berühmtesten und populärsten Stücke des 20. Jahrhunderts. Ballettdirektorin Mei Hong Lin hat ein buntes, sprühendes, witziges und abwechslungsreiches Tanzstück rund um die mittelalterlichen Lieder aus Benediktbeuern choreografiert. Die opulente Inszenierung mit Chor, Extrachor, Kinderchor, Statisterie, Bruckner Orchester, Opern-Solisten und natürlich dem Tanzensemble überträgt den Schicksalsbegriff in unsere heutige Gesellschaft.
Samstag, 1. März 2014, 19.30 Uhr,  Großer Saal Musiktheater
Mehr

Sommergastspiel im Musiktheater

Tchaikovsky meets Streetdance. Nach Tour-Stopps in London, Paris und Moskau wird Swan Lake Reloaded von 12. bis 17. August mit sieben Vorstellungen im Musiktheater am Volksgarten gastieren. Der dänische Choreograf Fredrik Rydman schafft damit eine kühne Vision modernen Tanztheaters und hat Schwanensee, den Inbegriff des Balletts, neu konfiguriert. Hochanspruchsvolle technische und akrobatische Choreografien, Streetdance, eine gute Story, Musik von Tschaikowsky bis Moneybrother und aufwendiges Lichtdesign sind die Zutaten dieser spektakulären Produktion, die zum rauschhaften Erlebnis wird. 

12. - 17. August 2014, Großer Saal, Musiktheater
Mehr

Spuren der Verirrten nominiert

Das Landestheater Linz ist bei den International Opera Awards nominiert! Es darf sich in der Sektion "Weltpremiere" für seine Eröffnungsuraufführung von Philip Glass' Handke-Oper Spuren der Verirrten Hoffnungen auf eine Auszeichnung machen. Die Preise werden am 7. April in London verliehen. Neben Linz sind auch das Opera Theatre of Saint Louis, die Bregenzer Festspiele, die Santa Fe Opera und die Polnische National Oper nominiert.
www.operaawards.org

Opern-Uraufführung im Musiktheater

Er ist in Oberösterreich bekannt wie Andreas Hofer in Tirol. Stefan Fadinger, Sinnbild des Bauernanführers und Heroen. Straßennamen, Plätze, Schulen sind nach ihm benannt. Das Landestheater Linz widmet ihm nun eine Oper! Als Textlieferant fungiert Autor Franzobel, bekannt für seine deftig, barocke Sprache. Komponiert hat Ernst Ludwig Leitner. André Turnheim inszeniert Fadinger nicht als Passionsspiel oder Historienspiel. Vielmehr geht es um zwei rivalisierende Pole - Fadinger, den Streiter für die Glaubensfreiheit und Graf Herberstorff, den „Spielleiter" des Frankenburger Würfelspiels. Den Taktstock im Orchestergraben führt Dennis Russell Davies.
Premiere am 8. Februar 2014, 19.30 Uhr, Großer Saal Musiktheater
Mehr

Heute

Großer Saal 19:30 - 22:15 Uhr Show Boat Karten

Spielzeit 2014/2015



Das Jahresprogrammheft für die Spielzeit 2014/2015 ist da!

Download