fakeimg
bettelstudent_header_l.jpg
Der Bettelstudent
Grosser Saal Musiktheater
Freitag, 11. Oktober 2019 Karten
le_sacre_header_l.jpg
Le Sacre du Printemps
Grosser Saal Musiktheater
Montag, 14. Oktober 2019 Karten
header_l.jpg
The Rape Of Lucretia
BlackBox Musiktheater
Freitag, 27. September 2019 Karten
Sister_Act_header_l.jpg
Sister Act
Grosser Saal Musiktheater
Montag, 23. September 2019 Karten
Play
le_prophete_header_l_3.jpg
Le Prophète
Grosser Saal Musiktheater
Sonntag, 22. September 2019 Karten
Le_Prophete_news.jpg

Giacomo Meyerbeers packende Grand Opéra

Giacomo Meyerbeers (1791–1864) Bühnenwerke sind totales Theater, wenn der Komponist hier all die reichen Mittel, die dem Genre der Oper zur Verfügung stehen, unter einer übergeordneten dramatischen Gesamtidee bündelt. So erzählt er in Le Prophète musikalisch und szenisch ebenso attraktiv wie intensiv die Geschichte vom Aufstieg und Fall der sozialrevolutionären Täuferbewegung in der Reformationszeit. Dabei stellt Meyerbeer die existenzielle Frage, ob das gnadenlos rollende Rad der Geschichte dem Individuum Raum für ein privates Glück zugesteht.
Premiere | 22. September 2019 | Großer Saal Musiktheater
Mehr

rape_of_luctretia.jpg

Kammeroper von Benjamin Britten in der BlackBox

In antiken Erzählungen gilt die keusche Römerin Lucretia als Inbegriff von Schönheit und Ehre, sie steht aber auch am Beginn einer Abwärtsspirale aus Macht, Liebe, Lust und Moral. Überwältigend direkt, berückend schön und zutiefst menschlich erzählt Benjamin Brittens Kammeroper von Erwartungen und großer Liebe, vom untrennbaren Dickicht aus Sehnsucht und Schicksal, von der Gleichzeitigkeit von Privatem und Politischen. „Der Glaube daran, dass Humanität und Hoffnung doch existieren, ist unglaublich stark in der Musik spürbar.“ Regisseur Gregor Horres
Vorstellungen bis 17. Oktober 2019 | BlackBox Musiktheater
Mehr

Sister_Act_news.jpg

Der Musicalhit vom Broadway erstmals auf einer Linzer Bühne!

Sängerin Deloris wird unfreiwillig Zeugin, wie ihr zwielichtiger Lover Curtis einen Mord begeht. Ihr ehemaliger Schulkamerad Eddie, inzwischen Police Officer, denkt sich ein spezielles Zeugenschutzprogramm für sie aus: Er bringt sie in einem Nonnenkloster unter. Dessen berüchtigt talentarmen Chor bringt Deloris rasch so auf Vordermann, dass die ganze Stadt in die Klostergottesdienste strömt. – Der Musicalhit vom 
Broadway erstmals auf einer Linzer Bühne!
Vorstellungstermine bis Mai 2020 | Großer Saal Musiktheater
Mehr

bettelstudent.jpg

Operette von Carl Millöcker

In dieser Spielzeit kehrt Operettenspezialist Karl Absenger mit Carl Millöckers Meisterwerk auf die Bühne des Musiktheaters zurück, um die komische, berührende, mitreißende Geschichte des Studenten Symon zu erzählen, der vom armen Schlucker zum vermeintlich reichen Edelmann wird. Es warten nicht nur die Hits wie „Ich hab sie ja nur auf die Schulter geküsst“, sondern auch eine wunderbar skurrile Erzählung rund um Liebe und (persönliche) Freiheit.
Premiere | 11. Oktober 2019 | Großer Saal Musiktheater
Mehr

bodyguard-news.jpg

Der Musical-Welterfolg von 15.7. - 9.8.2020 im Großen Saal des Musiktheaters

Bodyguard ist nicht nur im Kino ein Hit! Mit BODYGUARD – DAS MUSICAL konnten schon mehr als vier Millionen Besucher in zwölf Ländern die packende Love-Story live auf der Bühne erleben. Freuen Sie sich auf die überwältigenden Und unvergesslichen Hits von Whitney Houston, darunter natürlich „I Will Always Love You“, dazu den Handlungsthriller in deutschsprachigen Dialogen, und erleben Sie ein aktuelles Bühnenereignis der Extraklasse – noch glamouröser, noch spannender und noch romantischer als der Film!
15. Juli bis 9. August 2020 | Großer Saal Musiktheater
MORE

musiktheaterpreis.jpg

Unsere „Frau ohne Schatten“ ist die beste Opernproduktion des Jahres.

Zum siebenten Mal wurde der österreichische Musiktheaterpreis verliehen. Dieses Mal fand die Preisverleihung im Tiroler Landestheater statt. Unsere Die Frau ohne Schatten wurde im Herbst 2017 von Publikum und Presse frenetisch gefeiert und bejubelt. Bei der Premiere gab es Standing Ovations. Alle waren sie einig, dass diese Produktion in der Regie von Hermann Schneider und der Musikalischen Leitung von Markus Poschner ein fantastischer Opernabend wurde. Auch die Jury des österreichischen Musiktheaterpreises schloss sich dieser Meinung an. Mehr

Heute

NEU! LTL BLOG

Das Landestheater Linz

hat einen neuen Blog.

LANDESTHEATERLINZ-BLOG.AT

Spielzeit 2019/2020



"Bekenntnisse"

Das neue Jahresheft der Spielzeit 2019/2020


DOWNLOAD