fakeimg
tito_header_L.jpg
La clemenza di Tito
Grosser Saal Musiktheater
Samstag, 17. November 2018 Karten
tristan_header.jpg
Tristan und Isolde
Grosser Saal Musiktheater
Samstag, 22. Dezember 2018 Karten
Play
macbeth_header.jpg
Macbeth
Grosser Saal Musiktheater
Sonntag, 18. November 2018 Karten
Play
lazarus_header.jpg
Lazarus
Grosser Saal Musiktheater
Freitag, 21. Dezember 2018 Karten
Play
tito_news.jpg

Oper von Wolfgang Amadé Mozart und Manfred Trojahn

Mozarts letzte Oper über den römischen Kaiser Tito erzählt von der Einsamkeit der Mächtigen, von Freundschaft, Verrat und der Kraft des Verzeihens. Da Mozart bei der Genese dieses Werkes unter Zeitdruck stand, überließ er die Vertonung der Rezitative einem Schüler. Dies inspirierte den renommierten zeitgenössischen Komponisten Manfred Trojahn dazu, die entsprechenden Textpassagen neu zu vertonen. In dieser Fassung weitet sich La clemenza di Tito zu einem spannenden Dialog der Klassik mit der Moderne. Regie führt François De Carpentries, der in den beiden vergangenen Spielzeiten mit den Mozart-Opern Don Giovanni und Così fan tutte für Publikumsrenner sorgte!
2. November 2018 bis 7. April 2019 | Großer Saal Musiktheater
Mehr

LTL_AIP_MG_0167.jpg

Das Musical von George und Ira Gershwin und Craig Lucas

Das Landestheater Linz zeigt erstmals die Adaption des Films mit Gene Kelly auf einer deutschsprachigen Bühne. Mit Gershwin-Evergreens wie „I Got Rhythm“ oder „‘S Wonderful“ und viel Tanz war das Stück in Paris, New York und London ein Sensationserfolg. Jerry Mulligan (Gernot Romic) versucht sich nach dem Zweiten Weltkrieg als Kunstmaler in Paris, mit bescheidenem Erfolg. Er verliebt sich in die Parfümverkäuferin Lise. Die Straßen von Paris bilden den Hintergrund einer modernen Fabel rund um Freundschaft, Kunst und Liebe.
Preview | 24. November 2018 | Großer Saal Musiktheater
Deutschsprachige Erstaufführung | 25. November 2018 | Großer Saal Musiktheater
Mehr

macbeth_news.jpg

Choreografisches Theater von Johann Kresnik nach William Shakespeare | Musik von Kurt Schwertsik

Die Prophezeiung dreier Hexen hat den Ehrgeiz des Feldherrn Macbeth geweckt. Um ihm auf den Thron zu folgen, ermordet er den schottischen König Duncan. Doch Macbeth findet keine Ruhe. Die Gier nach Macht und die Angst, diese wieder zu verlieren, fordern ihren Tribut. Macbeth entfesselt ein nichtenden-wollendes Blutbad, bis er selbst im Kampf getötet wird. Der österreichische Theaterberserker Johann Kresnik hat mit dieser Produktion aus dem Jahr 1988 im Bühnenbild von Gottfried Helnwein Theatergeschichte geschrieben. In einer zeitlosen Parabel zeigt er grell, brutal und in Helnweins hochästhetischen Bildern den mörderischen Kampf um die Macht.
13. Oktober 2018 bis 17. Februar 2019 | Großer Saal Musiktheater
Mehr

lazarus_news.jpg

Die erste Musicalpremiere der neuen Spielzeit

Lazarus wurde 2015 kurz vor Bowies Tod in New York uraufgeführt. Das Musical ist randvoll mit Klassikern wie „Absolute Beginners“, „Heroes“ und „This Is Not America“, aber alles andere als ein Jukebox-Musical. – Der Außerirdische Newton kam auf die Erde, um Wasser für seinen ausgedörrten Heimatplaneten zu beschaffen. Jahre später sitzt er noch immer fest und versucht, seine Depression mit Gin zu betäuben. Erst eine junge Frau, ebenso am Leben verzweifelnd wie er, bringt ihm neue Hoffnung auf Rückkehr.
27. September 2018 bis 25. Juni 2019 | Großer Saal Musiktheater
Video-Doku Lazarus
Mehr

trsitan_news.jpg

Musiktheater-Eröffnungspremiere der Spielzeit 2018/2019

1993 inszenierte der deutsche Dramatiker und Regisseur Heiner Müller Wagners Oper über das Lieben bei den Bayreuther Festspielen. In den visionär-weitläufigen Bühnenraumfantasien von Erich Wonder entfaltete Müller einen Liebes- und Todesreigen von einer antikenhaften Klarheit. Als Koproduktion mit der Opéra de Lyon wird Heiner Müllers damaliger Regiemitarbeiter und jetziger Linzer Schauspieldirektor Stephan Suschke diese viel diskutierte und hoch gelobte Festspielinszenierung auf der Bühne des Linzer Musiktheaters wiedererstehen lassen.

15. September 2018 bis 10. Februar 2019 | Großer Saal Musiktheater

Mehr

JPH_1819.jpg

Die neue Spielzeit 2018/2019!

Das Landestheater Linz zeigt in der Spielzeit 2018/2019 unter dem Motto WELT AUS DEN FUGEN 40 Neuproduktionen − darunter sieben Uraufführungen, zwei Deutschsprachige Erstaufführungen, eine Europäische und eine Österreichische Erstaufführung. Hinzu kommen noch zwei Wiederaufnahmen.
Download Jahresheft 2018/2019 | zur Programmübersicht

RTM.jpg

Am vergangenen Samstag wurde die Richard Tauber Medaille vergeben. Wir gratulieren!

Gotho Griesmeier (Oper/Operette) und Ariana Schirasi-Fard (Musical) wurden von den Musiktheater-Besuchern zum „Publikumsliebling der Spielzeit 2017/2018“ gekürt. Präsident Peter Rieder vom Verein „Freunde des Linzer Musiktheaters“ überreichte nach der Vorstellung von Eugen Onegin vergangenen Samstag die „Richard Tauber Medaille“ als Auszeichnung des Vereins an die beiden Publikumslieblinge. 

Mehr

Demnächst

Spielzeit 2018/2019

"Welt aus den Fugen"

Das Landestheater präsentiert seinen Spielplan 2018/2019 - das Jahresheft steht Ihnen hier als PDF zur Verfügung.


DOWNLOAD