fakeimg
frosch_3.jpg
Die Frau ohne Schatten
Grosser Saal Musiktheater
Dienstag, 26. Dezember 2017 Karten
Play
haensel.jpg
Hänsel und Gretel
Grosser Saal Musiktheater
Donnerstag, 21. Dezember 2017 Karten
Play
rigoletto_4.jpg
Rigoletto
Grosser Saal Musiktheater
Samstag, 23. Dezember 2017 Karten
Play
meerjungfrau.jpg
Die kleine Meerjungfrau
Grosser Saal Musiktheater
Mittwoch, 20. Dezember 2017 Karten
Play
betty.jpg
Betty Blue Eyes
Grosser Saal Musiktheater
Freitag, 23. Februar 2018 Karten
nacht_in_venedig.jpg
Eine Nacht in Venedig
Grosser Saal Musiktheater
Dienstag, 19. Dezember 2017 Karten
meerjungfrau_2.jpg

TANZ LIN.Z & Mei Hong Lin zeigen im Dezember wieder ihr gefeiertes Gesamtkunstwerk

Die Tochter des Meerkönigs verliebt sich in einen Prinzen. Im Tausch gegen ein Paar Beine verlangt die Meerhexe die Stimme der Königstochter, welche sich daraufhin mit schmerzenden Schritten in die Welt der Menschen begibt, um den Prinzen zu suchen. Namenlos und stumm versucht sie, an seinem Leben teilzuhaben. Dieser erinnert sich nicht, ist auf eine Art selber blind und fürchtet sich vor der ungeheuren Kraft dieser reinen Liebe … Alexander von Zemlinsky fand bei Hans Christian Andersen Anreiz und Inspiration für seine sinfonische Dichtung Die Seejungfrau. „Beifallsstürme für Die kleine Meerjungfrau als Gesamtkunstwerk“ (OÖ Nachrichten)
20. und 29. Dezember 2017 | Großer Saal Musiktheater
Mehr

nacht_in_venedig_2.jpg

Operette: Eine Nacht in Venedig

Der Wienerischste der Operettenkomponisten schreibt für Berlin eine Operette, die in Venedig spielt. Diese internationale Melange verspricht von sich aus schon größte und vergnüglichste Abwechslung. Eigentlich würde es ja schon ausreichen, eine Operette an den malerischen Schauplätzen von Venedig anzusiedeln. Aber Johann Strauss setzt noch eines drauf, indem er die Handlung dieses Werkes eben nicht nur in der Lagunenstadt, sondern auch noch im Venezianischen Karneval spielen lässt. Da sind Vergnügen und ausgelassene Stimmung – auf und vor der Bühne – vorprogrammiert!
Vorstellungen bis 29. Juni 2018 | Großer Saal Musiktheater
Mehr

rigoletto_3.jpg

Spannend wie ein Krimi und so tragisch wie kaum ein anderer Opernstoff.

„Le Roi s’amuse ist der großartigste Stoff und vielleicht auch das großartigste Drama der modernen Zeiten“, meinte Giuseppe Verdi selbst über Victor Hugos Stück, das ihm als Vorlage für seine Oper Rigoletto diente. Die Geschichte ist reich an frappierend aktuellen Charakteren und Themen: Ein größenwahnsinniger Narziss im herrschaftlichen Palast, ein scharfzüngiger und aus diesem Grund allseits geächteter Außenseiter und eine weibliche Protagonistin, die dem Songtitel „Only the good die young“ auf tragische Art und Weise gerecht wird …
Vorstellungen bis 20. März 2018 | Großer Saal Musiktheater
Mehr

MM_Sophie_icon_news

Das Musical mit den Hits von ABBA

Das weltweit gefeierte Original Mamma Mia! ist ein mitreißendes Musical, das bereits von über 54 Millionen Menschen in 400 Städten weltweit gesehen wurde. 22 Superhits von ABBA wie „Dancing Queen“, „Take a chance on me“ und natürlich „Mamma Mia“ wurden so raffiniert mit der Geschichte verwoben, dass ein furioses Vergnügen voller Glücksgefühle entstand, auf das selbst Hollywood aufmerksam wurde.

Sommergastspiel 2018 | 12. Juli bis 5. August 2018 | Großer Saal Musiktheater 

Der Vorverkauf hat begonnen.

Mehr

Die-Frau-ohne-Schatten.jpg

Markus Poschner und Hermann Schneider präsentieren ihre erste gemeinsame Opernproduktion


Mit Richard Strauss‘ Die Frau ohne Schatten inszeniert Intendant Hermann Schneider erstmals eine Oper für die große Bühne im Musiktheater. Für den neuen Chefdirigenten Markus Poschner ist es die erste Premiere im Linzer Musiktheater. Poschner freut sich auf seine erste Linzer Opernpremiere, auf die Zusammenarbeit mit den Sängern und seinem Bruckner Orchester, und vor allem auf das Linzer Publikum, das er bereits als sehr offen und neugierig kennengelernt hat.
Bis 17. Februar 2018 | Großer Saal Musiktheater
ACHTUNG: Der Vorstellungsbeginn wurde von 19.00 Uhr auf 18.30 Uhr vorverlegt!
Mehr

forever_young_2.jpg

Showtime mit dem Musicalensemble Linz

Die 10 Solistinnen und Solisten des Linzer Musicalensembles präsentieren einen sehr persönlichen Abend rund um die Musik ihrer Jugendjahre. Welche Musik lief bei deinem ersten Kuss? Was war dein Lieblingssong, als du 15 warst? Welchen Hit konntest du nicht ausstehen? Produzent und Arrangeur Christian Frank liefert A-cappella-Versionen und ungewöhnliche Arrangements bekannter Hits der letzten Jahrzehnte für eine Showtime mit dem Musicalensemble fast ohne Musicalnummern …
Mehr

schaf.jpg

Premiere: Ein Musiktheater für ein junges Publikum ab 5 Jahren

Ein humorvolles Musiktheaterstück über ein namenloses Schaf, das Freundschaft mit einem Prinzen schließt und sich schließlich auf die Suche nach seinem Namen macht. Eine spannende und ereignisreiche Identitätssuche für alle ab 5 Jahren mit Ohrwürmern aus der Barockzeit von Henry Purcell, Georg Friedrich Händel, Claudio Monteverdi und Antonio Vivaldi!
22. Oktober 2017 bis 2. Februar 2018 | BlackBox Lounge Musiktheater

Mehr

music.jpg

„Music for a while“ mit Mei Hong Lin, Christina Pluhar, L’Arpeggiata & TANZ.LIN.Z


Mei Hong Lin erzählt in ihrem Tanzstück Music for a while vom Selbsterleben des Menschen bei Fest und Tanz. Schauplatz ihres Stücks ist ein Tanzsaal, ein Übergangsort, in dem eine zufällig aufeinandertreffende Gruppe von Menschen die Abenteuer und Begegnungen des Moments mit ihrer aktuellen Lebenssituation verknüpft. Mit Christina Pluhar und dem Ensemble L‘Arpeggiata hat Lin kongeniale Partner gefunden, die auf der Basis ihrer jahrelangen Auseinandersetzung mit der Musik des Barock in ein lebendiges Gespräch mit dem Repertoire von Händel, Purcell und Monteverdi eintreten. 
14. Oktober bis 17. Dezember 2017 | Großer Saal Musiktheater
Mehr

hairspray_2.jpg

Start in die neue Spielzeit mit dem Musical 'Hairspray'

Broadway-Flair im Musiktheater: Das Musical Hairpray ist eine Feel-Good-Show mit Hintersinn und mitreißenden Sixties-Hits und greift mit Herz und Witz Themen wie Außenseitertum, Erwachsenwerden und Rassismus auf, die damals wie heute aktuell sind. Unter anderem mit den Publikumslieblingen Ariana Schirasi-Fard (Tracy Turnblad), Riccardo Greco (als ihre Mutter Edna) und Rob Pelzer (Dad Wilbur) in einer Inszenierung von Musicalchef Matthias Davids.
ab 15. September 2017 | Großer Saal Musiktheater
Mehr

80_tage.jpg

Unsere Musicalsparte gewinnt in 6 Kategorien beim Deutschen Musical Theater Preis 2017 in Berlin.

Am Montag (18.9.2017) wurde im Berliner Wintergarten der Deutsche Musical Theater Preis vergeben. Die Linzer Produktion In 80 Tagen um die Welt oder Wie viele Opern passen in ein Musical gewann in sechs der dreizehn Kategorien: „Bestes Musical“, „Beste Regie“ (Matthias Davids), „Beste Choreografie“ (Simon Eichenberger), „Bestes Bühnenbild“ (Hans Kudlich), „Beste Kostüme“ (Susanne Hubrich) und „Bester Darsteller in einer Nebenrolle“ (Rob Pelzer). Wir gratulieren!
MEHR

Heute
BlackBox Lounge Musiktheater 15:00 - 16:00 Uhr Schaf Ausverkauft
BlackBox Lounge Musiktheater 17:00 - 18:00 Uhr Schaf Ausverkauft

Foyer5 #7



Das Theatermagazin des Landestheaters. Wir köcheln für Sie Gerichte rund um die Premieren, Geschichten von der Hinter- oder Seitenbühne, unterhaltsam, informativ und – hoffentlich – Appetit anregend.

DOWNLOAD