fakeimg
monde_2.jpg
Joseph Haydn

Die Welt auf dem Monde

Komische Oper in drei Akten

Text nach Carlo Goldonis Libretto für Baldassare Galuppis gleichnamige Oper

Eine Produktion des Oberösterreichischen Opernstudios

Oper
Premiere 04.03.2017
Spielstätte BlackBox Musiktheater
Dauer 02 Std. 10 min.

Diese Produktion steht leider nicht mehr auf dem Spielplan

Stückinfo

„Das ist ein kleiner Schritt für einen Menschen, aber ein großer Schritt für die Menschheit.“ – Der Ausspruch Neil Armstrongs ist in die Geschichte eingegangen und zu einem geflügelten Wort geworden, doch ranken sich um die Mondlandung 1969 zahlreiche Verschwörungstheorien. Die Eroberung des Erdtrabanten – alles nur ein Schwindel?! Mehr als 190 Jahre vor der ersten Mondlandung, im Jahr 1777, inszenierte Joseph Haydn mit seiner Oper Il mondo della luna / Die Welt auf dem Monde tatsächlich diesen „großen Schritt“, jedoch lediglich in einem venezianischen Garten und auf höchst komödiantische Art und Weise ... 

Worum geht es? Ecclitico und Ernesto sind verliebt in die Schwestern von Bonafede. Doch lässt Bonafede seine Schwestern Clarice und Flaminia nicht aus dem Auge – eine Heirat kommt nicht in Frage. Die Freunde Ecclitico, Ernesto und Cecco bedienen sich nun einer List. Sie setzen auf die Leichtgläubigkeit des Bruders, machen ihm weiß, dass er mit Hilfe einer Brille eine Welt voller Glückseligkeit erblicken kann – „Die Welt auf dem Monde“. Im Rausch des Weltalls wollen sie Bonafede nicht nur die Einwilligung zur Heirat seiner beiden Schwestern, sondern auch sein Vermögen abluchsen. Es entspinnen sich ein turbulentes Spiel rund um Sein und Schein, an dem sich Damen wie Herren mit großer Spielfreude beteiligen, und ein rasanter „lunarer Showdown“ zwischen den beiden Protagonisten Ecclitico und Bonafede.

Bilder

Die Welt auf dem Monde Justus Seeger © Reinhard WinklerDie Welt auf dem Monde Johannes Bamberger, Justus Seeger © Reinhard WinklerDie Welt auf dem Monde Johannes Bamberger, Xiaoke Hu © Reinhard WinklerDie Welt auf dem Monde Ilia Vierlinger, Julia Grüter © Reinhard WinklerDie Welt auf dem Monde Rastislav Lalinsky © Reinhard WinklerDie Welt auf dem Monde Isabell Czarnecki © Reinhard WinklerDie Welt auf dem Monde Johannes Bamberger, Justus Seeger © Reinhard WinklerDie Welt auf dem Monde Rastislav Lalinsky, Johannes Bamberger, Justus Seeger © Reinhard WinklerDie Welt auf dem Monde Isabell Czarnecki, Justus Seeger, Julia Grüter, Johannes Bamberger © Reinhard WinklerDie Welt auf dem Monde Ilia Vierlinger © Reinhard WinklerDie Welt auf dem Monde Johannes Bamberger © Reinhard WinklerDie Welt auf dem Monde Ilia Vierlinger, Justus Seeger, Johannes Bamberger © Reinhard WinklerDie Welt auf dem Monde Isabell Czarnecki, Justus Seeger © Reinhard WinklerDie Welt auf dem Monde Justus Seeger, Julia Grüter, Isabell Czarnecki © Reinhard WinklerDie Welt auf dem Monde Ensemble © Reinhard WinklerDie Welt auf dem Monde Xiaoke Hu © Reinhard WinklerDie Welt auf dem Monde Julia Grüter, Johannes Bamberger © Reinhard WinklerDie Welt auf dem Monde Justus Seeger © Reinhard WinklerDie Welt auf dem Monde Johannes Bamberger, Justus Seeger, Xiaoke Hu © Reinhard WinklerDie Welt auf dem Monde Justus Seeger, Ensemble © Reinhard Winkler

Videos

Video for Die Welt auf dem Monde


Besetzung

Ecclitico, angeblicher Astronom
Johannes Bamberger
Ernesto, ein Kavalier
Rastislav Lalinsky
Bonafede
Justus Seeger
Clarice, Bonafedes Schwester
Julia Grüter
Flaminia, Bonafedes andere Schwester
Ilia Vierlinger
Lisetta, Bonafedes Kammerzofe
Isabell Czarnecki
Cecco, Diener des Ernesto
Xiaoke Hu

Orchester der Anton Bruckner Privatuniversität