fakeimg
fallback_promenade_2.jpg

Anika Wieners

Anika Wieners ist in Nordrheinwestfalen geboren und dort aufgewachsen. 2007 begann sie ein Innenarchitekturstudium an der Hochschule Ostwestfalen-Lippe in Detmold, das sie 2011 abschloss. Von 2011 bis 2013 studierte sie Raumstrategien an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel. Während ihres Studiums beschäftigte sie sich mit der Produktion, Aneignung und Gestaltung von Raum als Ort kultureller Erfahrung. Sie war Mitbegründerin der studentischen Vortragsreihe Querschnitt. Von 2014 – 2016 war sie Bühnenbildassistentin am Mainfranken Theater Würzburg und arbeitete mit Regisseuren wie Stephan Suschke, Andreas von Studnitz und Malte Kreutzfeld und sowie mit den Bühnenbildnern Momme Röhrbein und Martin Rupprecht. Während dieser Zeit hatte sie die Gelegenheit, das Bühnenbild für zahlreiche Produktionen in Schauspiel, Oper und Ballett zu entwerfen. Erwähnenswert sind hierbei die Arbeiten Odyssee Short Cuts und An der Arche um Acht in Zusammenarbeit mit Nele Neitzke sowie Der Kick (Regie: Phillipp Kugler) und die deutschsprachige Erstaufführung von Mandel und Seepferdchen (Regie Stephan Suschke). In der Spielzeit 2016/2017 arbeitet Anika Wieners erstmals als Bühnenbildnerin für das Landestheater Linz.
STÜCKE UND ROLLEN
Bühne
Monster
Bühne und Videoanimation
Flucht

VERGANGENE SPIELZEITEN