fakeimg
fallback_promenade_2.jpg

Kie Kanazawa

  Kie Kanazawa ©

Kie Kanazawa wurde 1990 in Tokio geboren. Sie begann im Alter von vierzehn Jahren Gesangsunterricht zu nehmen. Nach ihrem Gesangsstudium an der Tokyo University of the Arts (Geidai) bei Prof. Noriko Sasaki kam sie nach Wien, wo sie zunächst bei Prof. Walter Moore am Prayner Konservatorium Lied und Oratorium belegte. Seit 2014 studiert sie bei Prof. Katerina Beranova an der Anton Bruckner Universität in Linz. Sie nahm an diversen Meisterkursen und Opernprojekten in Italien, Japan und Österreich teil und studierte u. a. bei Georges Delnon, KS Sona Ghazarian, Prof. Claudia Visca und Gustavo Jimenez. Beim Music Fest Perugia 2014 sang sie die Hauptrolle der Rosina in Il Barbiere di Siviglia unter der Leitung von Stefano Seghedoni und Gianmaria Romagnoli und im Mai 2015 Susanna aus Le nozze di Figaro unter der Leitung von Thomas Kerbl und Peter Pawlik am Stadttheater Bad Hall. Außerdem sang sie bereits bei zahlreichen Konzerten in Japan, Italien, Österreich und Ungarn. Im November 2014 konnte sich die junge Sopranistin ins Finale des internationalen Opernwettbewerbs „Competizione dell’Opera“ singen.

VERGANGENE SPIELZEITEN
Der Operndirektor (2015/2016)
Die Koloratursängerin