fakeimg
foyer_2.jpg

Andreas Niederprüm

 Andreas Niederprüm © Sean Mertiens
© Sean Mertiens
Andreas Niederprüm wurde 1986 in Düsseldorf geboren, wo er 2006 sein Abitur ablegte. Während der Schulzeit war er in verschiedenen, teilweise selbstgeschriebenen Produktionen am Jungen Schauspielhaus Düsseldorf und am FFT Düsseldorf zu sehen. Außerdem las er verschiedene seiner Texte bei der Langen Nacht der Museen Düsseldorf und im Zakk.

Danach trieb es ihn für ein Jahr im Zuge seines Zivildienstes nach Israel und Palästina, wo er in einem Sterbehospiz arbeitete.

Bevor er 2009 sein Studium an der Anton Bruckner Privatuniversität begann, versuchte er sich als Fahrradkurier, Einzelhandelsverkäufer, Call Center Agent, Zeitungs-Austräger, Umzugshelfer, Barkeeper und beinahe auch als Anlageberater und Tellerwäscher.

2011 ist er in der Produktion Material Girl unter der Regie von Heiko Senst am Theater Phönix Linz zu sehen.

In der Spielzeit 2011/2012 steht er am Landestheater Linz in den Produktionen Pinocchio und Leonce und Lena auf der Bühne.