fakeimg
foyer_3.jpg

Evelyn Zincke

  Evelyn Zincke ©
Evelyn Zincke erhielt seit ihrer Jugendzeit eine Gesangsausbildung an der Landesmusikschule Linz mit Abschluss „Audit of Art“, danach „Akademische Gruppenstimmbildung“ an der Anton Bruckner Privatuniversität. Schauspielerische Erfahrung sammelte sie bei der „Linzer Stadtrandbühne“. Weiters besuchte sie einen Meisterkurs bei Althea-Maria Papoulia.
Nach der Schulzeit absolvierte sie außerdem ein Kolleg am WIFI im kaufmännischen Bereich, danach die WIFI Fachakademie für „Marketing Management“ und schloss an der Anton Bruckner Privatuniversität das Studium „Kulturmanagement“ ab. Sie war zunächst in der Wirtschaft als Direktions-Assistentin, danach als Marketing Managerin tätig. Seit 2008 ist sie die Assistentin des Chordirektors am Landestheater Linz.

Evelyn Zincke sang bereits mit 9 Jahren im Oberstufenchor des Stiftergymnasiums Linz unter der Leitung von Wolfgang Fürlinger, mit 13 Jahren war sie Mitglied des „Linzer Mädchen Chores“ bei Eva Schmutz. Weiters sang sie im Brucknerchor (unter Johann Krebs, Kurt Dlouhy, Konrad Fleischanderl), in der Chorgemeinschaft Leonding (unter Uwe-Christian Harrer), beim Wiener Kammerchor (unter Bernhard Schneider) u.a.
Sie gestaltete zahlreiche Soli in Messen, Oratorien und Konzerten und wirkte beim Festival Lockenhausen mit Gidon Kremer und Paul Gulda mit. Es folgten Tourneen in die USA, China und durch ganz Europa.
Seit 1993 war Evelyn Zincke Mitglied des Extrachores am Landestheater Linz und wurde in der Spielzeit 2008/2009 Mitglied des Chores am Landestheater Linz. Neben der gesanglichen Tätigkeit in den Chören unterrichtet sie als „Akademische Gruppenstimmbildnerin“ an Schulen in ganz Oberösterreich.