fakeimg
mt_aussenansicht_2.jpg

Martin Edtmayr

Seit 2014 beim Bruckner Orchester Linz. 

Der gebürtige Oberösterreicher, Martin Edtmayr verbrachte den Großteil seiner Kindheit in Eferding. Noch vor Beginn seiner Schulpflicht lebte er mit seiner Familie in Saudi Arabien, bedingt durch die berufliche Tätigkeit seines Vaters. Nach erfolgreichem Abschluss der Handelsakademie startete Martin Edtmayr seine erste Selbstständigkeit im Instrumentenhandel. 
Um jedoch seiner Leidenschaft, einem eigenen Bandprojekt, mehr Zeit widmen zu können, orientierte er sich nach sechs Jahren neu. Als vorwiegend in Nachtdiensten tätiger Sozialbetreuer verschaffte er sich die nötige Zeit und Raum für die intensive Arbeit mit der Band, die ihn in den folgenden Jahren quer durch Europa bis hin in die USA führte. Nach der Erkenntnis, damit nicht reich und berühmt zu werden, wechselte er schließlich die Seiten und startete seine zweite Selbständigkeit als Ton- und Veranstaltungstechniker, wozu er Anfang 2006 die Prüfung zum Veranstaltungstechniker in Wien absolvierte.
Als System- und Tontechniker bei den Grafenegger Sommer-Open-Air Konzerten am „Wolkenturm“ vom Beginn 2007 an immer dabei, intensivierte sich die Beziehung zur Klassik. Schließlich kam dadurch auch der Kontakt mit dem Bruckner Orchester Linz zustande, bei dem er ab September 2014 aushilfsweise Orchesterwart-Tätigkeiten ausführte.
Nach der Mitarbeit an der Organisation der US-Tournee 2017 bewarb er sich schließlich um die frei werdende Position des Orchester Inspektors – und hier ist er nun!