fakeimg
foyer_3.jpg

Lukas Franke

  Lukas Franke © Elisa Unger
© Elisa Unger
Lukas Franke wurde 1992 in Jena geboren und wuchs die ersten zehn Jahre in Norddeutschland auf. Bereits während seines Studiums der Filmwissenschaften, Kunstgeschichte und Linguistik in Jena sammelte er Erfahrungen vor der Kamera und in diversen Theater- und Improvisationsgruppen.
2017 wirkte er in Jena und Lingen an der Produktion norway.today unter der Regie von Mike Brendt, in der Rolle der Julie mit. Durch seine Aufnahme an der Linzer Anton Bruckner Privatuniversität kam es nicht mehr zur Aufführung.
Seit 2017 studiert Lukas Franke Schauspiel in Linz und ist seit der Spielzeit 2019/2020 Mitglied im Schauspielstudio des Landestheaters Linz. Hier konnte man ihn bisher unter anderem in der Rolle des Kai in Die Schneekönigin sehen. Daneben trat er im Brucknerhaus Linz auf und las unter Einbindung des ORF einen Briefwechsel der Gebrüder van Beethoven.
In Chemnitz war er beim Non Stop Europa Theaterfestival als Mortimer in Maria Stuart zu sehen und beim SCHÄXPIR Festival in einem interaktiven Stück unter der Regie von Peter Wittenberg. Außerdem ist er leidenschaftlicher Musiker und spielt Schlagzeug, Gitarre und Klavier.
Momentan ist er Teil der Produktion Der böse Geist Lumpazivagabundus in der Regie von Georg Schmiedleitner.
STÜCKE UND ROLLEN
VERGANGENE SPIELZEITEN
Die Schneekönigin (2019/2020)
Kay / Blume / Prinz / Räuber / Finne