fakeimg
Schauspielhaus_05.jpg

Katherine Lerner

  Katherine Lerner ©

Die junge amerikanische Mezzosopranistin Katherine Lerner trat in der Saison 2014 in der Metropolitan Opera als Coverbesetzung der Olga in Eugen Onegin und der Bersi in Andrea Chénier auf.

Auf der Bühne der Lyric Opera of Chicago war sie unter der musikalischen Leitung von Sir Andrew Davis als Siébel in Gounods Faust zu sehen. Zudem verkörperte sie an der Lyric Opera of Chicago zahlreiche weitere Rollen, unter anderem die Dritte Damen in Die Zauberflöte, Rosette in Massenets Manon, Lola in Cavalleria Rusticana und Wowkle in La fanciulla del West.

In den letzten Jahren trat Katherine Lerner mit einigen der führenden US-amerikanischen Orchester auf, dazu gehören das San Francisco Symphony Orchestra, das Chicago Symphony Orchestra unter der Leitung von James Conlon, das Philadelphia Orchestra, sowie das Cleveland Orchestra unter dem Dirigat von Franz Welser-Möst. Zuletzt sang sie die Partie der Hexe in Humperdincks Hänsel und Gretel an der Knoxville Opera und der Edna in Morgen und Abend von Georg Haas am Theater Heidelberg.

Die Mezzosopranistin ist Trägerin zahlreicher Auszeichnungen, darunter Preise der Sun Valley Opera, der Oper Birmingham, der Opera Society von Chicago und des Florida Grand Opera Wettbewerbes. Sie nahm an Meisterklassen unter der Leitung von Marilyn Horne, Joyce DiDonato, Deborah Voigt und Jennifer Larmore teil.

Seit Mai 2017 ist Katherine Lerner Ensemblemitglied am Landestheater Linz. Hier wird sie unter anderem als Amme in Strauss‘ Die Frau ohne Schatten, Brangäne in Tristan und Isolde und Marguerite in La Damnation de Faust auf der Bühne zu erleben sein.

STÜCKE UND ROLLEN
Tristan und Isolde
Brangäne
Penthesilea
Meroe
Elektra
Klytämnestra