fakeimg
led_ring.jpg
Jochen Ulrich

Campo Amor

Spielzeit 2009/2010

Ballett
nach Torquato Tassos La Gerusalemme Liberata, 12. Gesang
Musik von Claudio Monteverdi, Philip Glass und Henry Purcell

Ballett
Premiere 03.05.2008
Spielstätte

Weitere Termine werden in Kürze bekannt gegeben

Stückinfo

Wegen des großen Erfolges in der Spielzeit 2007/08 wird Jochen Ulrichs eindrucksvolles Ballett nach zwei Jahren wiederaufgenommen.

Tancredi kämpft gegen Clorinda, im Glauben, der Mitkämpfende sei ein Mann. Rachegelüste und Kampfgeist stacheln die beiden immer weiter an. Sie kämpfen bis an ihre Grenzen. Während einer kurzen Pause entdeckt Tancredi, dass sein Gegner weitaus mehr blutet als er selbst. Dieser ist lebensgefährlich verletzt. Als er dem Sterbenden den Helm abnimmt, erkennt er seine Geliebte Clorinda. Tancredi muss verzweifelt zuschauen, wie sie in seinen Armen stirbt.
Seine Tränen füllen das Schlachtfeld.
Es beginnt zu regnen und er findet sich wieder vor den Toren der Ruine Campo Amor, der Insel der Seeligen, dem Paradies, in das nur Frauen eintreten dürfen. Mit letzten Kräften verwehrt Tancredi allen Männern den Weg durch das Wasser zu den Frauen. Kann er Clorinda aus der Unterwelt befreien? Ist seine Liebe stark genug, der Macht des Todes zu trotzen?

Besetzung