fakeimg
nibelungen_header.jpg
Friedrich Hebbel

Die Nibelungen

Deutsches Trauerspiel in drei Abteilungen
Fassung von Susanne Lietzow

Schauspiel
Premiere 09.10.2021
Spielstätte Schauspielhaus
 - Eine Pause -

Termine 2021/2022

Montag, 29. November 2021
19:30 - 22:55 Uhr

Aufgrund des Lockdowns kann dieser Vorstellungstermin nicht stattfinden.
Wir bemühen uns um einen Ersatztermin. Alle Kartenkäufer:innen werden zeitnah verständigt.
Samstag, 11. Dezember 2021
19:30 - 22:55 Uhr

Aufgrund des Lockdowns kann dieser Vorstellungstermin nicht stattfinden.
Wir bemühen uns um einen Ersatztermin. Alle Kartenkäufer:innen werden zeitnah verständigt.
Mittwoch, 15. Dezember 2021
19:30 - 22:55 Uhr

Aufgrund des Lockdowns kann dieser Vorstellungstermin nicht stattfinden.
Wir bemühen uns um einen Ersatztermin. Alle Kartenkäufer:innen werden zeitnah verständigt.
Mittwoch, 22. Dezember 2021
19:30 - 22:55 Uhr

19:00 Uhr Einführung
Freitag, 07. Jänner 2022
19:30 - 22:55 Uhr

Linzer Aktivpass-Ermäßigung
19:00 Uhr Einführung
Mittwoch, 02. Februar 2022
19:30 - 22:55 Uhr

Der Beginn des Vorverkaufs wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.
Freitag, 11. Februar 2022
19:30 - 22:55 Uhr

Der Beginn des Vorverkaufs wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.
Samstag, 19. Februar 2022
19:30 - 22:55 Uhr

Der Beginn des Vorverkaufs wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Stückinfo

Das Nibelungenlied heißt jenes Lied von Hass und Leidenschaft, das durch die Abschrift mittelalterlicher Mönche auf uns kam und das von Not und Untergang des Volks der Nibelungen spricht, einer Gemeinschaft, die in Zeiten großer Umwälzung und Wanderschaft auf unserem Kontinent herum verschlagen und – der Sage nach – zerrieben wird. Seit dem zehnten Jahrhundert nach Christus sehen insbesondere deutschsprachige Volksgruppen in diesen Nibelungen einen Spiegel ihrer eigenen Geschichte. Friedrich Hebbel schuf eine Dramatisierung, mit der er einerseits der Fülle des Stoffes gerecht werden und andererseits die Logik des Verhängnisses der Nibelungen herausarbeiten wollte.

 

Im Zentrum stehen zwei große Frauenfiguren: Aus Liebe zu Prinzessin Kriemhild stellt Held Siegfried sich in den Dienst der Burgunden. Unter seiner Tarnkappe verborgen hilft er Gunther, ihrem Bruder, die sagenhafte Brunhild zu erobern, die nur den zum Manne will, der sie im Zweikampf überwinden kann. Im Streit erzählt Kriemhild der Brunhild, wer sie in Wahrheit bezwungen hat und setzt so eine Spirale von Rache und Vergeltung in Gang.

Bilder

Die Nibelungen  Corinna Mühle © Herwig PrammerDie Nibelungen  Markus Ransmayr, Christian Taubenheim, Jakob Kajetan Hofbauer, Theresa Palfi, Katharina Hofmann, Alexander Hetterle, Alexander Julian Meile, Christian Clauß, Corinna Mühle © Herwig PrammerDie Nibelungen  Alexander Julian Meile, Corinna Mühle, Jakob Kajetan Hofbauer © Herwig PrammerDie Nibelungen  Alexander Julian Meile, Markus Ransmayr, Katharina Hofmann, Theresa Palfi, Corinna Mühle © Herwig PrammerDie Nibelungen  Theresa Palfi, Corinna Mühle © Herwig PrammerDie Nibelungen  Christian Clauß, Markus Ransmayr, Christian Taubenheim, Alexander Julian Meile © Herwig PrammerDie Nibelungen  Markus Ransmayr, Christian Taubenheim, Theresa Palfi, Alexander Hetterle, Corinna Mühle © Herwig PrammerDie Nibelungen  Alexander Hetterle, Theresa Palfi © Herwig PrammerDie Nibelungen  Markus Ransmayr © Herwig PrammerDie Nibelungen  Christian Taubenheim, Alexander Julian Meile, Katharina Hofmann, Jakob Kajetan Hofbauer © Herwig PrammerDie Nibelungen  Jakob Kajetan Hofbauer, Alexander Julian Meile, Corinna Mühle, Markus Ransmayr, Christian Taubenheim, Katharina Hofmann © Herwig PrammerDie Nibelungen  Christian Taubenheim, Markus Ransmayr, Christian Clauß © Herwig Prammer

Videos

Video for Die Nibelungen


Besetzung

Ute, die Witwe König Dankrats
Katharina Hofmann
Kriemhild, ihre Tochter
Theresa Palfi
Brunhild, isländische Fürstin
Corinna Mühle
Gunther, König der Burgunden
Markus Ransmayr
Giselher, Bruder König Gunthers
Jakob Kajetan Hofbauer
Gernot, Bruder König Gunthers
Alexander Julian Meile
Hagen Tronje
Christian Taubenheim
Siegfried, Herr des Nibelungenhorts
Christian Clauß
Etzel, König der Heunen
Alexander Hetterle
Kämpferinnen / Wasserhexen
Melanie Sidhu
Annelie Straub
Kämpferinnen
Statisterie des Landestheaters Linz