fakeimg
erwartungersterschnee.jpg
Sophie Reyer

Erwartung: Erster Schnee

Nach einer Erzählung von Sophie Reyer | 13+

Junges Theater
Uraufführung 26.05.2020
Spielstätte Schauspiel mobil

Termine 2019/2020

Dienstag, 26. Mai 2020
11:00 Uhr

13+

Stückinfo

In Hasans Kopf überfluten immer wieder die Erinnerungen an seine Flucht alle Gedanken. Lea schläft wenig, ist viel draußen und flüchtet sich in eine Welt mit Vampiren. Zwei junge Menschen, die an der Oberfläche kaum Gemeinsamkeiten haben - vielleicht haben sie sich aber mehr zu sagen, als man denkt.


Heraus aus dem Zuschauersessel, hinein ins Spiel! In Erwartung: Erster Schnee ist erstmal alles anders: Die Hauptpersonen Hasan und Lea sind nicht da. Die Zuschauer*innen dürfen sich in den Zimmern der beiden umsehen, nach Hinweisen suchen und so selbst herausfinden, wer Hasan und Lea sind, wo sie sind und was eigentlich passiert ist.


Aus Sophie Reyers Erzählung Erwartung: Erster Schnee entwickeln wir ein Spiel, angelehnt an das Prinzip eines Escape Games. Wir wollen so einzelnen Schulklassen ermöglichen, interaktiv und immersiv in eine Handlung einzutauchen und Entscheidungen über den Ausgang treffen zu können.


Termine im Zeitraum vom 26.5. bis 20.6.2020 sind ab sofort beim Schulbuchungsbüro buchbar.


Erwartung: Erster Schnee ist unser erstes Stück, das wir im Zuge unserer europäischen Projektkooperation PlayOn! realisieren. In PlayOn! geht es uns darum, herauszufinden, welche narrativen Strukturen und Themen, welche Mechaniken der Interaktion und welche immersiven Techniken man aus dem Bereich Gaming für das Theater adaptieren kann.