fakeimg
Schauspielhaus_05.jpg

Christine Kaufmann

 Christine Kaufmann © Kristina Jentzsch
© Kristina Jentzsch

Christine Kaufmann wurde in Lengdorf in der Steiermark als Tochter der französischen Maskenbildnerin Genevieve Givair und des deutschen Luftwaffenoffiziers Johannes Kaufmann geboren. Schon als kleines Mädchen nahm sie Ballettunterricht und bekam mit 7 ihre erste Filmrolle. Mit dem Film Rosen-Resli (1954) wurde sie zum Kinderstar und wirkte seit dem in zahlreichen internationalen Filmproduktionen mit. In den 60er Jahren erhielt sie für ihre Rolle in Stadt ohne Mitleid (1961) einen Golden Globe als beste Nachwuchsdarstellerin. Es folgten viele Produktionen in Hollywood, wo sie ihren Ehemann Tony Curtis kennenlernte. Aus dieser Ehe gingen zwei Töchter hervor, Alexandra und Allegra. Christine Kaufmann wirkte neben ihrer Karriere als Filmschauspielerin in zahlreichen Theaterinszenierungen mit. Sie arbeitete unter anderem mit Regisseuren wie Peter Zadek und Werner Schroeter zusammen. Über die Schauspielkarriere hinaus ist Christine Kaufmann erfolgreiche Bestseller-Autorin und Kosmetik-Herstellerin. 

VERGANGENE SPIELZEITEN