fakeimg
mt_aussen_1.jpg

Samuel Delvaux

 Samuel Delvaux ©
Samuel Delvaux wurde in Liège geboren und begann seine Tanz­ausbildung in diversen belgischen privaten Tanzschulen in verschiedensten Disziplinen. 2002 vervollständigte er seine Ausbildung in der Kompanie für junge Tänzer „Passerelles 03“ in Brüssel und trat 2003 der Kompanie „IT Dansa“ in Barcelona bei. Danach tanze er an verschiedenen Staatstheatern Deutschlands und der Schweiz wie dem Tanztheater Nürnberg unter der Leitung von Daniela Kurz und dem Tanztheater Osnabrück unter Nanine Linning, sowie der Tanzkompanie in Sankt Gallen unter Philipp Egli.
Seit 2009 tanzt er freischaffend für viele europäische Kompanien: für Gelabert-Azzopardi in Barcelona, die Compagnie Sylvain Groud, das Opernhaus Zürich, das Tanztheater Osnabrück sowie die Opéra Comique in Paris. Samuel Delvaux interessiert sich besonders für neue Stile und Erfahrungen und konnte bereits mit ­renommierten Choreographen wie Jiří Kylián, Wim Vandekeybus, Nacho Duato, Daniela Kurz, Stijn Celis, Rui Horta, Jo Stromgren, Petr Zuska, Gustavo Ramirez, Jorma Elo, Ramon Oller, Tony Fabre und André Gingras zusammenarbeiten.
Samuel Delvaux trat in der Spielzeit 2013/2014 bereits in Dido und Aeneas am Landestheater Linz auf.
VERGANGENE SPIELZEITEN