fakeimg
mt_grossersaal_3.jpg

Klaus Dieter Paar

  Klaus Dieter Paar © Richard Schuster
© Richard Schuster
Nach ersten musikalischen Erfahrungen als Altsolist bei den Wiener Sängerknaben studiert der junge Tenor seit 2006 an der Konservatorium-Wien-Privatuniversität bei Sebastian Vittucci und Uta Schwabe.
Bühnenerfahrung sammelte er bisher als „3. Knabe“ in Mozarts Die Zauberflöte und „Midshipman“ in Brittens Billy Budd an der Wiener Staatsoper, sowie als Kantor der Choralschola in John Neumeiers Mozart-Requiem-Produktion am Theater an der Wien.
Er trat als „Prologue/Quint“ in Brittens The Turn of the Screw an der Neuen Studiobühne Penzing, sowie als „Pan/Meletos“ im Musical The Peaceable Kingdom im Wiener Konzerthaus auf.
Zu seinem Operettenrepertoire gehören u. a. „Sigismund“ im Weißen Rössl von Ralph Benatzky und „Dr. Blind“ in Johann Strauß' Die Fledermaus.
Im Konzertbereich war er als Tenorsolist in Messen von Mozart, Beethoven, Haydn und Schubert im Brahmssaal des Wiener Musikvereins, sowie in Mozarts Requiem in der Wiener Karlskirche zu hören.
Im Frühjahr 2010 war Klaus Dieter Paar als „Monostatos“ in Mozarts Die Zauberflöte im Wiener Theater Akzent und von 2009 bis 2011 als „Goro“ in Puccinis Madama Butterfly am Linzer Landestheater zu erleben.
VERGANGENE SPIELZEITEN
Madama Butterfly (2009/2010)
Goro
Madama Butterfly (2010/2011)
Goro
Pariser Leben (2012/2013)
Gunther Frick, ein Schuster / Prosper, ein Tanzlehrer
Pariser Leben (2012/2013)
Gunther Frick, ein Schuster / Prosper, ein Tanzlehrer
Die arabische Prinzessin (2013/2014)
Jamil
Die arabische Prinzessin (2014/2015)
Jamil