fakeimg
Schauspielhaus_04.jpg

Markus Westphal

 Markus Westphal ©
wurde 1983 in Italien geboren und wuchs zweisprachig auf.
Er schloss sein Schauspielstudium am Max Reinhardt Seminar in Wien 2007 ab, wo er Unterricht bei Karlheinz Hackl und Wolfgang Michael erhielt.
Während der Studienzeit wirkte er in Schnitzler Reigen (Soldat, Regie: Victoria Martin), Goldonis Krach in Chiozza (Beppo, Regie: Alexander Kubelka), Ashmans/Menkens Little Shop of Horrors (Audrey II, Regie: Susanne Lietzow) und in Gefährliche Liebschaften (Chevalier Danceny, Regie: Katja Lehman) nach Choderlos de Laclos mit.
Im Film Drei unter der Regie von Caspar Pfaundler spielte er den Simon.
Seit der Spielzeit 2008/2009 ist er als Gast am Landestheater Linz engagiert.
VERGANGENE SPIELZEITEN