fakeimg
mt_aussenansicht_2.jpg

Daniel Klausner

  Daniel Klausner © Petra Moser
© Petra Moser

Daniel Klausner wuchs in Tirol auf. Nach seiner Ausbildung als Versicherungskaufmann arbeitete er vier Jahre als Bankangestellter. Anschließend studierte er Schauspiel an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch in Berlin, wo er während des Studiums  in Produktionen an der Volksbühne und an der Schaubühne Berlin zu sehen war. Danach ging es für ihn ans Schauspielhaus Magdeburg, wo er sein Erstengagement antrat. 2017 bis 2019 war er unter anderem in Kunst von Yasmina Reza, Antigone und Ödipus von Sophokles, Der Prozess von Franz Kafka, Clockwork Orange von Anthony Burgess, Mongos von Sergej Gößner, Ein Sommernachtstraum von William Shakespeare, Die Letzten von Maxim Gorki, Die Präsidentin von François Durpaire und Farid Boudjellal und Düsterbusch City Lights von Alexander Kühne zu sehen. Nach längerer Zeit in Deutschland freut sich Daniel Klausner auf das schöne Österreich und ist glücklich, wieder in seiner Heimat zu sein. Ab der Spielzeit 2019/2020 ist er Mitglied des Schauspielensembles des Landestheaters Linz.

STÜCKE UND ROLLEN
Maria Stuart
Graf Aubespine