fakeimg
mt_aussen_1.jpg

Cristina Uta

 Cristina Uta ©

Cristina Uta erhielt in ihrer Heimatstadt Bukarest ihre Ausbildung an der Nationalen Ballettschule Rumäniens. Nach dem erfolgreichen Abschluss 1993 wurde sie sogleich als erste Solistin beim Ballettensemble der Rumänischen Nationaloper Bukarest engagiert. Spätere Engagements folgten an das Ensembles der Cincinnatti Ballet Company (USA), das Ballet de Santiago (Chile, Direktor Ivan Nagy) sowie das  European Youth Ballet und die United Dance Company.

Zwischen 2001 und 2018 war die erfahrene und vielseitig talentierte Tänzerin Mitglied des Salzburger Balletts unter der Leitung von Professor Peter Breuer.

Cristina Uta hat alle weiblichen Hauptrollen der großen klassischen Ballette, wie z.B. die Odette/Odile in Schwanensee, die Kitri in Don Quixote, die Myrtha in Giselle, die Raymonda in Raymonda, die Nikija/Gamsati in La Bayadère und die Clara in Nussknacker getanzt. Auch zählen etliche Auftritte in neoklassischen und zeitgenössischen Werken von Choreografen wie George Balanchine, Lode Devos, und Dietmar Seyffert, Ricardo Nunes, Val Caniparoli zu ihren Erfahrungen.

Peter Breuer schuf diverse Ballette für Cristina Uta. So tanzte sie u. a. die Hauptrollen in Sommernachtstraum (Titania), Carmen (Carmen – Plissetskaya-Preis), Lulu (Lulu), Angels, Josephslegende (Frau Potiphar), Tschaikowsky (Nadeschda von Meck), Alkestis (Alkestis) und Der widerspenstigen Zähmung (Katarina) und viele andere.

Darüber hinaus assistierte sie Peter Breuer über einige Jahre als Ballettmeisterin und gab Balletttraining für das Salzburger Ballett, bei SIBA (Salzburg International Ballet Academy) sowie bei Workshops auf Zypern und in Rumänien.

Als Choreografin konnte sie internationale Erfahrungen sammeln. Neben Choreografien für Opern und Operetten hat sie Stücke wie Die Möwe, Janis Joplin, Trance und abendfüllende Ballette kreiert, wie Kameliendame für das Ensemble der Staatlichen Oper Brasov, sowie Sieben Flüche (Tanztheater) für das rumänische Nationaltheater in Bukarest.

Ab der Spielzeit 2019/2020 ist Cristina Uta Ballettmeisterin beim Linzer Landestheater, sowie internationale Gastsolistin und Choreografin.