The Gershwins' Porgy and Bess
Grosser Saal
Donnerstag, 10. Juli 2014 Karten
Play
Die Wildente
Kammerspiele
Freitag, 25. April 2014 Karten
Play
SIEBZEHN
Kammerspiele
Donnerstag, 01. Mai 2014 Karten
Play
Die Walküre
Grosser Saal
Samstag, 26. April 2014 Karten
Play
Carmina Burana
Grosser Saal
Donnerstag, 01. Mai 2014 Karten
Play
Show Boat
Grosser Saal
Montag, 28. April 2014 Karten

u\hof: Freispiel-Premiere in den Kammerspielen

Als Marlene eines Tages ihren Freundinnen erzählt, dass sie schwanger ist, entschließt sich die Clique kollektiv zu einer Schwangerschaft. Im Rausch der gemeinsamen Utopie werden die Erwartungen, Bedenken und Erfahrungen der Erwachsenen zweitrangig. Wird die selbsternannte Babygang zusammenhalten? Regisseurin Katharina Bigus hat mit Jugendlichen in Improvisationen, Interviews und Gesprächen ein spannungsgeladenes Beziehungsgelecht mit vielschichtigen Charakteren entwickelt, das mitreißend von dem unverwechselbaren Gefühl erzählt, siebzehn zu sein. Für alle ab 15 Jahren.
Premiere am Samstag, 19. April 2014, 19.30 Uhr, Kammerspiele

Mehr

Musical-Premiere im Großen Saal

Vom Mississippi an die Donau tuckert das Show Boat von Jerome Kern und Oscar Hammerstein II um erstmals (!) in Linz anzulegen! Die Mutter aller Musicals ist eine aufregende Fahrt durch bewegte Zeiten und scheut auch ernste Themen wie Rassismus und Diskriminierung nicht. 130 SängerInnen, MusikerInnen, TänzerInnen und StatistInnen wuchten die „riesen Soap" rundum das Theaterschiff mit seinen illustren Persönlichkeiten.
Premiere am Samstag, 12. April 2014, 19.30 Uhr, Großer Saal Musiktheater

Mehr

Sommergastspiel im Musiktheater

Tchaikovsky meets Streetdance. Nach Tour-Stopps in London, Paris und Moskau wird Swan Lake Reloaded von 12. bis 17. August mit sieben Vorstellungen im Musiktheater am Volksgarten gastieren. Der dänische Choreograf Fredrik Rydman schafft damit eine kühne Vision modernen Tanztheaters und hat Schwanensee, den Inbegriff des Balletts, neu konfiguriert. Hochanspruchsvolle technische und akrobatische Choreografien, Streetdance, eine gute Story, Musik von Tschaikowsky bis Moneybrother und aufwendiges Lichtdesign sind die Zutaten dieser spektakulären Produktion, die zum rauschhaften Erlebnis wird. 

12. - 17. August 2014, Großer Saal, Musiktheater
Mehr

Schauspiel-Premiere in den Kammerspielen

Direktor Werle und der alte Ekdal waren vor zwanzig Jahren in dieselbe Straftat verstrickt, doch während sie Ekdal den Ruin brachte, stieg Werle zum wohlhabenden Mann auf. Ekdals Enkelin Hedvig lebt heute mit Eltern und Großvater in bescheidenen Verhältnissen, aber auch in einem fabelhaften Fluchtort, ihrem Revier. Allein Werles Sohn Gregers will die Vergangenheit beider Familien nicht ruhen lassen ... Den Schauspiel-Klassiker von Henrik Ibsen inszeniert Hans-Ulrich Becker. 
Samstag, 5. April 2014, 19.30 Uhr, Kammerspiele
Mehr

Premiere des electro-klassischen Remixes

In seiner ersten Regiearbeit am Landestheater Linz setzt sich Philip Krückemeier mit der Kameliendame auseinander. Auf die Bühne der BlackBox wird allerdings nicht Dumas' Bühnenfassung gebracht, sondern Krückemeiers ganz eigene Version. Der Zugang den er gefunden hat, lässt sich am besten so beschreiben: Ein Abend darüber, wie man die Kameliendame erzählen könnte. Das Stück ist durchkomponiert wie eine Art Operette. Krückemeier hat das Libretto verfasst, der Roman gab nur Handlung und Figuren vor, Dennis Le Rose die Musik komponiert - mit "so vielen Klischees wie möglich" und Disneysound - Björn Büchner steuert die "electro"-Komponente des Remixes bei und agiert als DJ, der die klassischen Elemente mit Technobeats abschmeckt.
Premiere am Dienstag, 8. April 2014, 20.00 Uhr, BlackBox Musiktheater
Mehr

Sommergastspiel im Musiktheater

Tradition verpflichtet! Nach den erfolgreichen Musicals Evita, Rocky Horror Show, Grease, Die Schöne und das Biest, Hair und Chicago im Jahr 2012 präsentiert das Landestheater Linz kommenden Sommer 2014 wieder ein internationales Gastspiel im Großen Saal des Musiktheaters am Volksgarten. Porgy and Bess! George Gershwins Südstaaten-Oper kommt mit großem Personal - 50 Orchestermusiker, 34 Chorsänger und 8 Solisten - für 15 Vorstellungen nach Linz.  Die Originalinszenierung des New York Harlem Theatre ist von 10. bis 22. Juli 2014 im Musiktheater am Volksgarten zu erleben.
TRAILER ANSEHEN
Mehr

Oper im Musiktheater

Es ist der emotionalste Teil der Ring-Tetralogie: Die Walküre! Der Krieg steht bevor. Als Opponenten stehen Göttervater Wotan der reichste Riese und Drache Fasolt sowie Alberich, der hasserfüllt auf Rache sinnt, gegenüber. Wotan hat zwei Strategien um den Ring zurückzuerobern. 1.) er rüstet auf und 2.) er „züchtet" Rebellen im Wald - die Walküren! Die Liebe und ihre Verhängnisse dürfen natürlich auch nicht fehlen und Brünnhilde, die titelgebende Walküre stürmt beim berühmten Walküren-Ritt natürlich auf einem echten Pferd auf die Bühne! Am Samstag, 22.3. feiert die Oper im Musiktheater in der Inszenierung von Uwe Eric Laufenberg und unter dem Dirigat von Opernchef Dennis Russell Davies Premiere. Das perfekte Vorbereitungsprogramm dafür entnehmen Sie dem Landestheater Blog HOW TO „WAGNER"

Mehr

Schauspiel-Premiere im BackStage Schauspielhaus

Als Wolfgang Bauers Schauspiel 1968 uraufgeführt wurde, war ein Skandal geboren! Mittlerweile regt Magic Afternoon zwar nicht mehr in dieser Form auf, beeindruckt aber durch seinen sehr heutigen Bezug. Zwischen dem Bühnenquartett findet ein permanentes Wechselspiel von Annäherung und Aggression statt. Die Konflikte, die ausgetragen werden, die Konstellationen der Figuren untereinander hat Regisseurin Viktoria Pichler fein herausgearbeitet. Auf der BackStage Bühne gibt es kein Revival aus den Sixties zu sehen, sondern eine zeitgemäße Auseinandersetzung mit den Lebenssituationen und Bewusstseinszuständen junger Leute.
Premiere am Samstag, 15. März 2014, Backstage Schauspielhaus
Mehr

Ballett-Premiere im Musiktheater

Carl Orffs szenische Kantate Carmina Burana ist eines der berühmtesten und populärsten Stücke des 20. Jahrhunderts. Ballettdirektorin Mei Hong Lin hat ein buntes, sprühendes, witziges und abwechslungsreiches Tanzstück rund um die mittelalterlichen Lieder aus Benediktbeuern choreografiert. Die opulente Inszenierung mit Chor, Extrachor, Kinderchor, Statisterie, Bruckner Orchester, Opern-Solisten und natürlich dem Tanzensemble überträgt den Schicksalsbegriff in unsere heutige Gesellschaft.
Samstag, 1. März 2014, 19.30 Uhr,  Großer Saal Musiktheater
Mehr

Heute

Kammerspiele 11:00 - 13:00 Uhr Theatersport Karten
Großer Saal 16:00 - 16:00 Uhr Jugendsinfoniekonzert 1 Karten
Kammerspiele 19:30 - 21:45 Uhr Die Wildente Karten
BlackBox 20:00 - 21:20 Uhr Die Kameliendame Karten

300.000!

Die magische Zahl ist erreicht!

In der laufenden Spielzeit sind bereits 300.000 Karten verkauft worden!